von meiner Madass zeigt der Digitaltacho ca die 6 fache Geschwindigkeit an. Den Sensor habe ich schon getauscht ohne Änerung. Der Magnet ist vorhanden aber die?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wahrscheinlich stimmt der Abstand ( messen des Radunfanges ) an dem der Magnet montiert ist nicht, der gibt bei jeder Radumdrehung einen Impuls daraus wird die gefahrene Geschwindigkeit errechnet. Wenn Du jetzt statt einem Impuls deren 6 erhältst dann zeigt der Tacho logischerweise die 6 fache Geschwindigkeit an, wahrscheinlich liegt es an den 6 Armen der Scheibe (welche Scheibe ?, vielleicht der Impulsnehmer ? ). Offensichtlich würde nur ein  " Arm der Scheibe " ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sidus
14.05.2017, 21:44

Vielen Dank für die Antwort!

Die 6 Arme gehören zur Bremsscheibe
Habe den Sensor von ganz dich zum Magneten (2/10 mm) eingestellt und in kleinen Schritten herausgedreht bis der Tacho nichts mehr angezeigt hat. Batterien sind auch neu. Kann man den Sensor durchmessen?

0

Die "Tachoanlage" verkaufen. Typen wie "Ghostrider" suchen so etwas. Die fahren auf einer kurvenreichen Landstraße ca. 280 Km/h lt. Tacho (Yuhutupe). Man sieht, dass es niemals so schnell ist. Physikalisch auch nicht möglich. Da hilft ein Tacho der auf den Videos viel mehr anzeigt schon enorm. Sonst würde man die ja nicht bewundern.---- Und ein Mofa, das 140 km/h lt. Tacho läuft hat ja auch etwas. :-) Gruß Bonny


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es gut. Ich wär froh wenn ich nicht immer Post im Briefkasten hätte von wegen zu schnell und so. Da ist diese Sicherheitstoleranz doch echt super.

Sitzen an den anderen 5 Armen ebenfalls Magnete? http://www.ebay.de/itm/Sachs-Madass-alle-50-125-Madass50-Madass125-X-road-bis-05-Magnet-fuer-Tacho-NEU-/191856708446?_trksid=p2385738.m2548.l4275

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sidus
14.05.2017, 21:40

Vielen Dank! Die anderen 5 Arme haben keinen Magneten.

0

Was möchtest Du wissen?