Taugt die Kreidler DICE CR 125 etwas?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Bloß nicht, finger weg! 66%
Kann man sich zulegen 33%

5 Antworten

Bloß nicht, finger weg!

Zitat aus der Zeitschrift motoretta 06/2016:
„... Der gut 11 PS starke Motor tritt passabel an, ab Tacho 80 erlahmt der Vortrieb allerdings. ... Überschaubare Sicherheit steuern die bestenfalls als zurückhaltend charakterisierten Scheibenbremsen bei. ... Unkompliziert fällt der Spaß auf engen Landsträßchen und im Stadtgewühl aus, nur dass die Dice in Schräglagen ein wenig schneller hinein kippt als gedacht, missfällt. ...“
Zitat aus der Zeitschrift Motorrad News aus 04/2016:
„... Permanent den Brennraum flutend, laufen die elf PS ganz locker flockig von der Leine. Ein Drehmomentwunder ist der Zweiventil-Würfel natürlich nicht, dreht aber direkt vom Fleck weg willig und ohne Murren auch mit noch zäher Kreidezeitschmierung bis in den sanft ratternden Begrenzer. Dafür ist das Fünfganggetriebe schnell und treffsicher durchgesteppt. ...“


Da diese Kiste noch nicht sehr lange auf dem Markt ist, sind entsprechende Berichte oder gar Erfahrungswerte, insbesondere zu Mängeln, noch nicht verfügbar.
Der Motor soll fast baugleich zum Suzuki 125 Motor sein, aber in China gefertigt.

Hier noch etwas aus 10/2015:
https://www.kreidler.com/de/pdfs/2015-10-motorad_magazin-kreidler-dice_cr_125.pdf

Also Kreidler gibt es als Hersteller schlicht nicht mehr. Das ist nur noch ne Handelsmarke für zugekaufte Moppeds von irgend welchen Nonameherstellern. 

Was soll man jetzt von nem Hersteller halten der nicht mal seinen Namen auf sein eigenes Preodukt schreibt ? Und wer garantiert dir Support und Ersatzteilversorgung? 

Wen Honda ein Bike in China bauen läßt, dann garantiert da der größte Motorradhersteller der Welt mit seinem Namen dafür daß das OK ist. 

Aber was kommt heutzutage nicht aus Asien.

Na, so ziemlich alle guten 125er ;o) 

Die Honda CBR kommt aus Thailand und die KTM 125er aus Indien.
Der Rest: europäisch.

Beta aus Italien, Aprilia aus Italien und Spanien (Derbi) ,
Rieju aus Spanien,
Scorpa aus Frankreich,
Yamaha auch  aus Frankreich.

Kann man sich zulegen

Man sollte mehr auf echtes Erfahrungswissen vertrauen und nicht so sehr auf Hörensagen und voreingenommenen Meinungen. Meine Erfahrungen mit der Dice CR findest du hier: www.dice125.rocks

Ciao

Lars

 - (Kreidler, Dice Cr 125)

Update Kreidler Florett : 2-TAKT ÖL im Luftansaugstutzen

Moin Leute,

heute mal ein Update zu meinem geliebten Stück. Ich habe mir das nochmal genauer angesehen... (http://www.motorradfrage.net/frage/getriebeoel-im-luftansaugstutzen-kreidler-florett-lf)

Also es sieht doch sehr nach 2-Takt Öl aus - Da gibt es dann ja nur die Erklärung, dass der Kolben das Gemisch im den Luffi zurückdrückt und das Benzin verdunstet. Sind die Kolbenringe runter? Das mit der fehlenden Membran ist mir zwar im Hinterkopf geblieben, aber da sind nach 50 km bstimmt 10 ml drin - kann das soviel sein, nur weil sie eben nicht membrangesteuert ist?

Verträgt die Kurbelwelle die womöglich "höhere Leistung" (nein, nicht hohe, sondern höhere) nach erneuern das Kolbens ohne Probleme?

Gute Fahrt - Fabian

P.S. : Wer hier mit dem Rasenmäher Argument kommt... Ich stehe unter Retroschutz... ;-)

...zur Frage

Mokick geht aus. Zündfunke vorhanden - Sprit vorhanden. Warum?

Meine Kreidler Florett muckt.

Sprit ist definitiv da (Kaftstofffilter, Vergaser, Co. OK).

Zündfunke ist auch da (Zündkerze rausgeschraubt, in Stecker und kick; alles OK)

Woran kann es bitte liegen?

Irgendwas am Kondensator?

Oder Zünspule?

Damit kenn ich mich kaum aus...

...zur Frage

Getriebeöl im Luftansaugstutzen? (Kreidler Florett LF)

Ich habe beim letzten Vergaserreinigen einige ml Getriebeöl im Luftansaugtrakt gefunden...

Woran kann das liegen?

Sind die Simmerringe im Eimer?

Alle paar Hundert km sind da einige ml drin ?

Woran liegts?

...zur Frage

Kann ich den neuen E10-Sprit in meine Kreidler Flotett LF-F kippen?

Hallo, ich habe eine Kreidler Florett, für Nicht-Experten: Ein uraltes Zweitakt-Mokick. Nun frage ich mich, ob man den neuen E10 Sprit in den Tank kippen kann. Da ist ja 10% Bio-Ethanol drin. Meinen Informationen zufolge besteht die Schädigung des Motors durch Ethanol in Korrosion. Korrodieren würden glaube ich Alu-Teile. Sind da Überhaupt Alu-Teile verbaut? Oder gibt es noch andere Schädigungen? Also: E10 in den Zweitakter? Ja oder Nein? Bitte begründet. Mfg Afbian

...zur Frage

kann man mit einer 125er kreidler supermoto eigentlich driften???

ich hab jetzt seit 5 monaten die kreidler 125er supermoto dd und ich wollt fragen ob die motorleistung zum driften ausreichen würde und wenn ja wie das ganz dann auch funktionieren würde weil ich keine ahnung hab schon mal danke im voraus lg nino

...zur Frage

Kreidler SM 125i 2017 Anlasser?

Hallo Forum,

unsere Kreidler startet nicht mehr über den Anlasser.

Zündung ein, Gangwahl auf Neutral, Kupplung betätigt "Killschalter" aus - keine Reaktion.

Gibt es eine Sicherung und wo kann ich diese finden?

Gibt es ggf. eine Sturzsicherung die ein starten verhindert?

Danke für einen Hinweis.

Kn

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?