Spiegel montieren und Verlust eines Kleinteiles am Motorrad

2 Antworten

Erstmal danke, für die vielen Antworten... Ja, ich weiß auch nicht, die Typen da sind sehr merkwürdig... Das ganze ist eigentlich ein großer Fahrradhandel, der irgendwie nebenbei auch Roller und Motorräder verkauft...

Das grpße Problem mit den Spiegeln ist es hoffentlich nicht - ich hatte nämlich die Zusage von ihm, dass er mir die Spigel anbaut. Nur bin ich Mo - Fr. von 8:30 bis 20:30 unterwegs und so fällt es schwer, Termine abzumachen oder so... :/

Hallo sl4yer

Yamahas rechter Spiegel hat LINKSGEWINDE!!! Am Lenkerende sind Lenkergewichte eingeschraubt, die sollen Vibrationen verhindern. Von Louise gibt es Universale um 10€.

Gewindehülse, soso, bei welcher Feldschmiede warst Du denn? Zumindest benötigst Du Spezialwerkzeug, z.B. Helicoil. Dito für Hülsen. Dann muss das Loch auch entsprechend vorgebohrt werden. Glaube mir, ein neuer Griff ist günstiger und sicherer, denn die Kontermutter des Spiegels säße nur auf der Gewindehülse und die als Linksgewinde, falls es so etwas gibt. Vergiss es und trete den „Fachmann“ auf die Füße, vielleicht hat er da mehr Gefühl, als in den Händen.

Gruß Nachbrenner

Was möchtest Du wissen?