Probleme mit meiner 200 er yamaha r6

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du mal den Luftfilter kontrolliert? Ist da Motoröl drin? Dann hast Du im günstigsten Fall ein Problem mit der Kurbelgehäuseentlüftung, hervorgerufen durch schaumig gepanschtes Öl oder eben zuviel Öl. -> Ölstand richtig stellen, Lufi wechseln

PS: Ölwechsel mit Filter 2.7l ohne Filter nur 2.5 L!

Wenn es ungünstig läuft -> evtl. Motorschaden, Kolbenringe u.a.

Laufen alle Zylinder? Falls nein, dann Fehlzündungen. Werden alle 4 Krümmer gleichmäßig warm, wenn nein, Zündfunke vorhanden? Wenn nein, dann Problem mit der Zündspule -> probehalber gegeneinander tauschen.

Und nochmals die Sache mit dem Ölstand. Du wärest nicht der erste der zuviel reinkippt bis der Peilstab halb voll zeigt, aber die Kiste noch schräg auf dem Seitenständer steht.

Hab ein kompletten Wechsel Gemach und 2.7 lieter nachgefüllt

Irrelevant, was sagt das Schauglas oder der Peilstab (Baujahrsabhängig)?

0

Der öl Stab sagt mir das die menge an Öl passt da ich ca in der Mitte von min. Und max bin

0

Ich habe auch ein "Wechsel Gemach": Nüchtern = Schlafzimmer, besoffen = Wohnzimmer.

5

Was möchtest Du wissen?