Öl ins Kerzenloch bei der Winterstilllegung ?

2 Antworten

Viel wichtiger wie irgendein Öl in die Brennräume zu füllen, ist nach meiner Meinung den Sprit aus den evtl. vorhandenen Schwimmerkammern zu leeren und die Batterie regelmäßig zu laden.

Steht bei meiner Diva auch so in der Betriebsanleitung drin. In den 8 Jahren seit ich sie besitze hab ich das noch nie gemacht und auch das von Oberschwester angesprochene leeren der Schwimmerkammern ist mir schnuppe. Ob ihr es glaubt oder nicht, ich hatte noch nie Probleme oder Schwierigkeiten. Ein befreundeter Mechaniker hat mir mal gesagt das bei den heutigen hochwertigen Ölen eigentlich nichts passieren kann ( zumindest nicht bei ein paar Monten der Stillegung ), und fürs Benzin gibt's einen Zusatz der das Verharzen oder sonstiges verhindert.

Warum laufen bei Motorrädern die Kardanwellen in einem Ölbad?

Bei Autos und sogar schnell laufende Maschinen laufen die Kardanwellen auch nicht so häufig im Ölbad. Meist ist nur eine Abdeckung darüber. Also Kühlung kann es nicht sein. Verschleiß wäre denkbar, da der Kardan Schaden nimmt, wenn man ohne Öl fährt. Warum ist beim Motorrad der Kardan (fast?) immer im Ölbad und sonst oft nicht? Warum nimmt er Schaden, wenn der ohne Öl betrieben wird, andere (Auto, Maschnien) nicht? Gruß Bonny

...zur Frage

Wovon hängt es ab, dass manche Kupplung nach Standzeit schlecht trennt?

Im Laufe der Zeit hatte ich Motorräder, bei denen nach langer Standzeit und kaltem Motor das Hinterrad im Leer lauf auf dem Hauptständer langsam mitdrehte, bis zum ersten Mal geschaltet wurde. Bei anderen Motorrädern war das nicht der Fall. Wovon hängt das ab, gibt es unterschiedliche Bauarten der Kupplung? Defekt waren die nicht, Öl, Einstellung etc waren auch richtig!

...zur Frage

Geht der Motor kaputt wenn ich statt 2 Takt Motoradöl Motorrolleräl reinschütte

Ich bin am Wochenende auf einen Pass gefahren und habe kein Öl mehr dabeigehabt.Da habe ich aus Versehen das Motorrolleröl reingeschüttet.Erst als ich zu Hause war habe ich bemerkt ,dass es das Falsche war.Kann der Motor durch das Öl Schaden nehmen und kann es sein dass durch das Öl die Beschleunigung weniger wird? Mfg Danke

...zur Frage

Recht auf Motorrad

Hallo,

ich war wegen meinem Unfall bei einem Anwalt, mein Motorrad steht bei der Werkstatt und kann nicht mehr gefahren werden. Bis die gegnerische Versicherung bestätigt das sie den Schaden bezahlt und bis mein Motorrad repariert ist soll es noch ca 2 Monate dauert, sagt mein Anwalt. Habe ich recht auf ein Ersatzmotorrad bis mein Motorrad wieder fahrbar ist?

...zur Frage

Wie lange bleibt der Ölfilm im stehenden Motor?

Beim Abstellen eines Motors bleibt ja immer ein gewisser Ölfilm an den Lagern und anderen Bauteilen damit beim Neustart der Schmierfilm nicht abbricht. Aber tropft bei langer Standzeit auch dieses Öl ab? Wenn man zum Beispiel das Motorrad ein halbes Jahr in der Garage aufbockt? Was kann man dann tun, um erstmal das Öl in Umkreis zu bringen?

...zur Frage

Vor und nach dem Einlagern Öl wechseln. Kann das sein?

Ich werde die erste Inspektion (nach den ersten 800km) bei meiner neuen Bonneville Ende November machen. Es wird dabei auch das Öl gewechselt. Dann werde ich die Bonneville bis März/April einlagern lassen. Im Handbuch steht, daß wenn das Motorrad länger als 4 Monate steht, dann ein Ölwechsel gemacht werden soll. Das Motorrad steht im Dezember, Januar und auf jeden Fall auch noch im Februar. Ob ich es im März oder erst im April abholen werde steht noch offen. Dann wäre eine Einlagerungszeit um die 3 bis ,max. 4 Monate. Muss ich dann wirklich nochmal ein Ölwechsel machen lassen, wenn ich sie abhole? Wie handhabt ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?