Öl ins Kerzenloch bei der Winterstilllegung ?

2 Antworten

Viel wichtiger wie irgendein Öl in die Brennräume zu füllen, ist nach meiner Meinung den Sprit aus den evtl. vorhandenen Schwimmerkammern zu leeren und die Batterie regelmäßig zu laden.

Steht bei meiner Diva auch so in der Betriebsanleitung drin. In den 8 Jahren seit ich sie besitze hab ich das noch nie gemacht und auch das von Oberschwester angesprochene leeren der Schwimmerkammern ist mir schnuppe. Ob ihr es glaubt oder nicht, ich hatte noch nie Probleme oder Schwierigkeiten. Ein befreundeter Mechaniker hat mir mal gesagt das bei den heutigen hochwertigen Ölen eigentlich nichts passieren kann ( zumindest nicht bei ein paar Monten der Stillegung ), und fürs Benzin gibt's einen Zusatz der das Verharzen oder sonstiges verhindert.

In der aktuellen "2Räder" Zeitschrift ist ein Bericht zum Thema Winterstillegung. Zur Frage, Öl ins Kerzenloch = "absoluter Blödsinn". Kann nachgelesen werden Ausgabe 6/2008

Anstatt Öl geht auch Ballistolspray aber bei mehr als 1Monat Standzeit sollte man was tun.

Was möchtest Du wissen?