Motorrad geht/ging nicht an, was ist/war das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da war sie wohl etwas abgesoffen, d.h. die Zündkerzen waren nass, wenn man dann langsam das Gas aufzieht bekommt sie wieder mehr Luft und springt, wenn man Glück hat, irgendwann an, (kann auch erst bei Vollgas sein, aber auf jeden Fall das Gas langsam aufziehen) . Das Problem tritt normalerweise in warmem Zustand auf.

Du fährst sie möglicherweise zu bummelig oder die Strecke vom Vortag war zu kurz, so dass es Ablagerungen an der Kerze gegeben hat, das begünstigt das "absaufen" natürlich.  

Deine Mühle hat eine Einspritzanlage und daher sind die Spielchen mit dem Gas wirkungslos.

Was kann sein?

Tank leer, Treibstoffpumpe defekt, Tankhahn defekt. Offensichtlich bekommt sie keinen Sprit oder nur so wenig, dass es zu einem kurzen Start reicht, dann aber ist das Reservoir wieder leergesoffen.

Was möchtest Du wissen?