Motorrad geht/ging nicht an, was ist/war das?

2 Antworten

Da war sie wohl etwas abgesoffen, d.h. die Zündkerzen waren nass, wenn man dann langsam das Gas aufzieht bekommt sie wieder mehr Luft und springt, wenn man Glück hat, irgendwann an, (kann auch erst bei Vollgas sein, aber auf jeden Fall das Gas langsam aufziehen) . Das Problem tritt normalerweise in warmem Zustand auf.

Du fährst sie möglicherweise zu bummelig oder die Strecke vom Vortag war zu kurz, so dass es Ablagerungen an der Kerze gegeben hat, das begünstigt das "absaufen" natürlich.  

Deine Mühle hat eine Einspritzanlage und daher sind die Spielchen mit dem Gas wirkungslos.

Was kann sein?

Tank leer, Treibstoffpumpe defekt, Tankhahn defekt. Offensichtlich bekommt sie keinen Sprit oder nur so wenig, dass es zu einem kurzen Start reicht, dann aber ist das Reservoir wieder leergesoffen.

Motorrad geht während der Fahrt aus (Batterie)?

Also mein Motorrad (Beta RE 125) hatte ein Problem und zwar nachdem ich von einer Fahrt kam. Und sie aus machte dreht der Anlasser nach, auch wenn ich die Zündung ausmachte. Nach einer kurzen Zeit war die Zündung platt. Dachte es liegt irgendwie am Anlasser. Haben dann die Batterie von einem Kollege dran gemacht. Dann ging wieder alles Hupe,Blinker etc außer der e starter da er festgeklemmte war und nicht ging. Mit Kickstarter ging sie ohne Probleme an. Am nächsten fuhr ich eine Runde und nach ca 30min ging sie plötzlich aus Licht wurde schwacher dann aus genauso wie vorher und der Anlasser hat dann gedreht als ich die Zündung ausgeschaltet habe. Danach war die Batterie wieder Platt. Denke es liegt vieleicht an der lichtmaschine das sie zuwenig Strom gibt oder das irgendwas z.b e starter Zuviel Strom zieht. Was soll ich am besten tun?

Danke

LG

...zur Frage

Inspektion noch im Herbst? Oder besser im Frühjahr?

Hallo, an dem Moped wurde zuletzt im Jahr 2006 oder 2007 Inspektion gemacht. Danach wurde es fast nicht genutzt. Mai 2009 bis August wurde es wieder regelmäßig gefahren. Nun die Frage: soll man die Inspektion noch im Herbst 2009 machen (Bremsflüsigkeit vo, hi; Öl, Getriebeöl; etc.) oder besser erst im Frühjahr? Und wie oft wechselt ihr das Gabelöl? Das Moped wird 10 Jahre alt.

...zur Frage

Öleinfüllschraube nach Ölwechsel vergessen, 10m gefahren, Schaden?

Hab nach dem Ölwechsel dummerweise vergessen, die Einfüllschraube draufzumachen. Danach startete ich das Motorrad und fuhr ca. 10m bis ich es merkte. Es schwappte etwas Öl raus. Hab danach den Ölstand kontrolliert, war immer noch auf dem Höchststand. Können Schäden entstanden sein?

...zur Frage

Wo ist der Wasserhahn bei der Aprilia SX 50?

Frage steht oben!! Habe sie gebraucht gekauft und bin ca 5 min. gefahren. Hab sie dann über Nacht untergestellt und habe am nächsten Tag mal Benzin nachgefüllt ca 3L und wollte sie anstarten und sie ging nicht an. Danach bemerkte ich das vom Motor heraus Benzin rinnt. Tja nun die Frage rinnt sie dann immernoch weiter?

Danke im Voraus

...zur Frage

Honda cbr 600 rr pc 37 springt an, haut aber Flammen raus (nur beim Gas geben) und es leuchtet die Ölleuchte rot dabei & Abblendlicht und Fernlicht gehen nicht?

Hallo ihr Lieben,

leider haben irgendwelche ... mehrmals mein Motorrad angefahren und sind dann abgehauen. Diesmal lag es wohl länger auf der Seite im Gras und ist dann erstmal kurz nicht angesprungen, denke es lag aber im Nachhinein an der Batterie. Auf der ersten Fahrt ging dann erstmal das Abblend und Fernlicht nicht, leuchtete nach 3 Minuten Fahrt aber wieder. Bin dann 30 Minuten gefahren und als ich es dann abgestellt habe an der Tanke, sprang sie erstmal nicht wieder an, als ich sie dann ca. 3 h stehen lassen hab sprang sie wieder sofort an, Licht ging trotz 30 Minuten fahren immernoch nicht. Am nächsten Tag konnte ich ganz normal mit dem Motorrad fahren, jedoch immer noch ohne Licht. Dann stand sie privat bedingt erstmal rum 1 Monat und ging danach nicht mehr wieder an. Nachdem ich die Batterie aufgeladen habe ist es dann nach mehreren Versuchen wieder angesprungen, das Fernlicht und das Abblendlicht gehen immernoch nicht. Das Standlicht und die Rückleuchte funktionieren. Außerdem kommen kleine Flammen aus dem Auspuff, wenn man Gas gibt (ab 4-5k) und es leuchtet die rote Öldruck Warnleuchte auf (wie gesagt nur wenn dann ploppen losgeht). 

Das Licht müsste mit Wackelkontakte und Sicherungen checken und evtl. Glühbirne austauschen eigentlich gemacht sein, da sie ja noch 1 Mal ging beim fahren für eine längere Zeit und das Standlicht funktioniert, oder?
Was mir aber Kummer bereitet ist der Motor, was könnte die Ursache sein für das poppen?

- Ölstand auf max
- Äußere Schäden am Motor oder anderen wichtigen Getriebeteilen nicht erkennbar (auf Gras und weicher Erde gelandet)
- Zündkerzen und kompletter Scheinwerfer erst vor 1/2 Jahr gemacht worden

Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen bevor ich in die Werkstatt muss wegen diesem Typ??

Vielen lieben Dank schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?