Frage von Phenylalanin, 89

Motorschaden - Motor reparieren und einbauen?

Hallo, ich bin neu in der Community und kenne mich noch nicht sehr aus. Ich möchte ein gebrauchtes Motorrad kaufen (Beta RR125LC) mit einem Motorschaden. Empfiehlt es sich den Motor hier hin zu schicken: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/beta-rr-125ccm-125-motorinstandsetzu... Wie mache ich es am besten mit dem wieder Einbauen: ist es selber machbar oder braucht das eine Werkstatt (was zahlt man hierfür ca.?)? Was meint ihr zu meinem gesamten Vorhaben?

Antwort
von triplewolf, 60

Der Preis für eine solch komplette Revision ist auf jeden Fall in Ordnung und sogar Preisgünstig. Die Frage ist was kostet das kaputte Moped überhaupt und rentiert sich das noch ?

Der Ausbau von dem kaputten Motor und der Einbau vom revidierten Motor ist relativ einfach und locker in zwei Stunden (jeweils) machbar, vorausgesetzt jemand hat Ahnung von der Sache ! Da liegt also der Hase im Pfeffer, wenn das eine Werkstatt machen muss möchten die damit Geld verdienen das Du zusätzlich bezahlen musst.

Kommentar von Phenylalanin ,

Danke für die Antwort. Das gebrauchte mopped hat 6400km und kostet 1950€, wobei es neu ca. 4400-4600€ kostet. 

Antwort
von triplewolf, 31

Bei einem Neupreis von ca. 4 500 € ist die " Gebrauchte mit
Motorschaden " für 1950 € auf jeden Fall viel zu teuer und würde mit dem
revidierten Motor mindestens 3000 € kosten, wenn Du den Aus- bzw.
Einbau selber machen kannst.

Das lohnt sich absolut nicht, in keinster Weise.

Ein Kaufpreis für den " Schrotthaufen " von maximal 1000 €
wäre gerade noch akzeptabel um halbwegs noch im " günstigen Bereich " zu liegen, vorausgesetzt der Rest vom Moped ist fast im Neuzustand !

Wenn man sich ein bestimmtes Fahrzeug einbildet ist das fast immer ein dickes Minusgeschäft, " haben will " ist der denkbar schlechteste Ratgeber .

Solche
Mopeds gibt es immer wieder zu günstigen Preisen im brauchbaren
Zustand, ich persönlich würde dem Verkäufer 900 € vor die Nase halten
und sagen ; " Nimm die Kohle ohne Diskussion bevor ich mir`s anders überlege oder behalte den Schrott ".

Kommentar von Phenylalanin ,

Danke für die Antwort. Der Motor ist kaputt gegangen weil der Besitzer mit zu wenig Öl gefahren ist, das heißt der Rest des moppeds sollte (da erst 6000km) in einem top Zustand sein. Wenn am Ende alles glatt läuft, habe ich ein Moped mit 6000km und einem "neuen" Motor für 3000€. Lohnt sich das dann nicht? Betas für 3000€ haben meist mehr als 20.000km. 

Kommentar von triplewolf ,

Wenn Du das so siehst ist es für Dich ein " günstiges Geschäft ", dann mache es. Viel Spass mit dem Teil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community