Mit dem Motorrad Richtung Matterhorn - wie geht das am besten ?

1 Antwort

Also in jedem Fall ohne Gepäck. Ich würde hier http://www.motorradfrage.net/tipp/klasse-unterkunft-in-der-schweiz Station machen. Dann nach einem guten Frühstück frühzeitig los ( ca.90 min. Fahrzeit bis Täsch - da ist Schluß mit biken), das Bike geparkt und ab nach Zermatt mit der Zermatt-Bahn. Einen ganzen Tag sollte man schon einplanen - es lohnt sich wenn der Wettergott mitspielt. Von der Rückseite aus ( Aostatal in Italien ) behaupte ich das keiner das Matterhorn erkennt, lohnt sich meiner Meinung nach nicht.

Vielen Dank Alpenfreund, hast mir sehr geholfen.

0

Was möchtest Du wissen?