Honda Shadow 125 Kilometerzahl

2 Antworten

Es ist fast unmöglich Deine Frage zu beantworten, so leid es mir auch tut. Du schreibst, dass Du keine Erfahrung hast und ein "Neueinsteiger" bist. Du kannst nur vom optischen Zustand ausgehen. Sicher werden Dir hier auch "Checklisten" angeboten. Ich mache es bewusst nicht. Wenn man keine Grundkenntnisse hat, kann ein "gewiefter" Verkäufer Dein "Wissen" gegen Dich verwenden. Denke daran, dass grade 125´er auf Grund der geringen Leistung meist im Limit gefahren werden. Daher ist die Laufleistung meist nicht so hoch wie bei einer "Großen". Den einzigen Rat, den ich Dir geben kann, ist Dir jemand zu suchen der wirklich einige Kenntnisse hat und nicht nur damit "prahlt". Auch wenn Du ihm ein kleines "Handgeld" gibst, bist Du noch gut beraten. Diejenigen, die Kenntnisse haben, sind auch im Allgemeinen stolz darauf. Deshalb braucht das "Handgeld" nicht so hoch sein. Die können aber eine Checkliste sinnvoll nutzen und die "Argumente" des Verkäufers bestätigen oder entkräften. In welcher Gegend wohnst Du? Gruß Bonny

Also zum anschauen, habe ich jemanden zum mitnehmen. Ein Kumpel arbeitet bei Suzuki und fährt selber schon ewig Motorrad. Ich dachte genau an eine Art Checkliste, aber wenn du sagst, dass es schlecht geht, dann ist es nunmal so und ich werde mich auf die Erfahrung meines Kumpels verlassen.

Zu der Frage mit dem Kilometerstand ging es eher an Leute, die sich konkret mit der 125er Shadow auskennen und somit mal pauschal beurteilen können ab wann man besser nicht kauft. Wie das Motorrad gefahren wurde, kann man ja gut am Fahrer erkennen. Wenn ich zum Beispiel von einem älteren Herrn kaufe, denke er ich eher nicht, dass er das Motorrad "verblasen" hat. Oder kann man das ganze auch nicht verallgemeinern?

0
@ps3alex96

Halt, Du hast mich falsch verstanden! Natürlich ist eine Checkliste sinnvoll und auch angebracht. Selbst ich würde so eine benutzen, man kann ja etwas vergessen. --- Aber die hilft nur, wenn jemand weiß, was mit den "Testen nach Liste" auch gemeint ist. Wenn Du als "Laie" (noch Laie. Das waren wir alle mal) z.B. das Lenkkopflager oder nur mal die Stoßdämpfer prüfst, fällt es auf. Den Kumpel mitzunehmen ist sehr gut. Einige Grundkenntnisse reichen schon. Er sollte schon nach Liste "Checken". Die kann er auch beim Kauf in der Hand halten und abhaken. Er weiß ja, was er macht.

Auch dass nur ältere Motorradfahrer 125´er nicht verblasen und die Jüngeren alle "Raser" sind, habe ich so nicht gemeint. Es ist ausschließlich die geringe Leistung. Das Motorrad wird ja auch schon mal "bergauf" gefahren und von einer Ampel muss man mit Sozia (haben ältere Fahrer oft dabei. -- Frauchen, grins) ja auch mit höere Last abfahren. Wenn ich so an mir heruntersehe, stelle ich fest, dass ich für ein Motorrad eine größere Belastung geworden bin als vor 40 Jahren mit 50 kg (Grins). Fast vergessen -- Herzlich Willkommem hier. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Nachtrag: Da Du ja einen fachkundigen Freund mitnehmen möchtest, wollte ich grade nach einer Checkliste suchen. Die von Floyd und Habibi ist sehr gut (die Antworten habe ich eben erst gelesen). Ausdrucken und mitnehmen. Nebenbei bemerkt: Die 125´Shadow hat einen sehr guten Ruf. Auch die 125´er Intruder von Suzuki ist haltbar und robust (bin aber ehrlich: Die Honda ist besser verarbeitet). Gruß Bonny

0

Zur gesuchten Maschine kann ich gar nichts sagen und zu subjektiven technischen oder psychologischen Beurteilungen möchte ich mich nicht äußern. Vielleicht ist Dir aber schon mal ein bißchen mit einer Checkliste geholfen, die Du mit Hilfe Deines sachkundigen Freundes abarbeiten kannst. http://www.motorradonline24.de/K/Checkliste.htm

Suzuki Bandit 600 Kauf. Wie erkenne ich, dass Federbein gewechselt werden muss??

Hallo zusammen,

ich bin Fahranfänger (in technischen Dingen leider planlos) und habe eine 600er Bandit Baujahr 1998 mit knapp 37.000 km für 1800€ entdeckt und zwar vom Händler.

Es wird frisch eine Inspektion gemacht mit Öl-/Filterwechsel. 

Die Bandit hat auch eine Heckhöherlegung, SLS Lenker und progressive Gabelfedern bekommen. ALLERDINGS habe ich gelesen, dass das Federbein allgemein nicht so toll ist und relativ schnell schwammig wird. 

Wann muss ich ca. damit rechnen das Teil zu wechseln bzw. wie merke ich es bei der Probefahrt? was sagt ihr allgemein zu dem Angebot?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Ist es möglich eine Ganganzeige in einer Honda VT600 Shadow einzubauen?

Hallo, ich habe eine Frage. Ich bin Motorrad-Neuling und habe mir jetzt eine Honda VT600 Shadow PC21, Bj. 1994 zugelegt. Leider bin ich durch die Fahrschule an einer Ganganzeige gewöhnt und verschalte mich des Öfteren. Ist es möglich eine Ganganzeige in einer Honda VT600 nachträglich einzubauen? Und falls ja, welche? Ich habe ein paar gesehen mit Reedkontakten etc... Aber sind diese auch verwendbar an diesem Motorrad? Hat jemand Erfahrungen damit und weiß auch, wie man die verbaut?

Ja, ich weiß, die Honda hat nur 4 Gänge, aber irgendwie komme ich z. B. super schwer in den Leerlauf.

Danke schon mal!

...zur Frage

Kann ich ein "neues" Motorrad Bj. 2006 ohne Erstzulassung überhaupt noch Zulassen?

Bei dem Mopped handelt es sich um eine "neue" Honda Varadero 1000 Baujahr 2006 welche ohne Erstzulassung bei einem Händler in Spanien steht. Der spanische Motorradhändler importierte das Fahrzeug im Jahr 2007 von Chile nach Spanien. Nach Auskunft des Händlers hat er das Teil beim Import ordnungsgemäß in Spanien verzollt.

Nun stellen sich mir folgende Fragen bevor ich mich wieder auf den Weg nach Spanien mache. - Ist das Rad überhaupt noch in Deutschland zulassungsfähig auf Grund seines Alters obwohl es "neu" ist (Schadstoffklasse angeblich Euro 3)? Bzw. worauf ist bei den Fahrzeugdaten (Geräuschwerte, Euro 3, etc.) zu achten oder gibt es allgemeingültige Regeln bzgl. des ersten Zulassungszeitpunktes?
- Benötige ich die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Spanischen Zollamtes vom Händler, oder handelt es sich bei der Einfuhr aus Spanien jetzt um einen EU-Import (reicht eine Steuererklärung)?
- Der spanische Händler hat mir neben den spanischen Fahrzeugpapieren auch noch die COC-Papiere für einen Aufpreis von 250€ angeboten. Was ist zu bevorzugen, bzw. genügen die spanischen Papiere?
- Muss ich das Fahrzeug vor der Zulassung in Deutschland zuerst noch "beim TÜV vorfahren"? Denn der Händler aus Spanien kann mir keinen Prüfbericht der HU liefern (war ja nie zugelassen). Bzw. wird das Fahrzeug noch als "neu" angesehen, obwohl es jetzt schon fast 4 Jahre alt ist (0km)?

...zur Frage

Welche Chopper ist für anfänger am besten? Bitte um hilfe

Hallo alle zusammen ich habe früher eine honda shadow 125 gefahren wodurch ich auch dem geschmack gekommen bin eine größere zu fahren könnt ihr mir vll tpps geben welche maschine ganz gut sind ?? habe aber nur 3000 euro zu verfügung grüße Jonas

...zur Frage

Kaufberatung Honda CBF500 oder Honda CB500F?

Hallo! Ich möchte mir bald mein erstes Motorrad zulegen. 2 Motorräder gefallen mir besonders. Die Honda CBF500 und die Honda CB500F. Die Honda CBF500 gefällt mir persönlich mehr, leider finde ich den Preis etwas zu hoch. Bj 2004 ~ 10.700km um 3.300 €, die Honda CB500f hingegen kostet 4.950€ Bj 2014 ~ 3.600km. Welches Motorrad sollte ich eure Meinung nach nehmen? Da es mein erstes Motorrad ist würde ich irgendwie ungern ein relativ neues Motorrad wie die Honda Cb500f kaufen. Bin auch noch Schülerin und muss auch noch auf das Budget achten.

Lg.

...zur Frage

Moin, Ich Würde Mir gerne eine 125er anschaffen :-) (Yamaha YZFR 125) Doch meine Frage ist wieviel darf sie runter haben. Freue Mich über eine Antwort:)?

Yamaha YZFR125 :) Wieviel Km darf sie runter haben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?