hinterradbremse blockiert sofort

2 Antworten

Ich sehe es etwas anders. Das es Rost sein könnte, ist bei einer Edelstahlscheibe eher unwahrscheinlich. Selbst wenn es so wäre, wäre bei zwei bis drei Bremsungen das Blockieren weg. Der Druck wird nicht in den Belägen aufgebaut, sondern im Bremszylinder und dann an den Kolben weitergegeben. Der drückt die Beläge dann gegen die Scheibe. Ich würde meine Bremse soweit zerlegen, bis ich den Fehler gefunden hätte. Aber wenn sich jemand mit der Bremse nicht so gut auskennt, sollte man die Finger davon lassen. Bremsbeläge wechseln ist nicht schwer, aber einen Fehler suchen und beseitigen ist schon etwas anderes. Eine defekte Bremse würde ich, wenn ich da nicht absolut sicher bin, vom Fachmann reparieren lassen. Selbst wenn es nach etlichen Bremsungen besser wird, wer sagt denn, dass zwar im Moment die Auswirkungen behoben sind, aber die Ursache nicht. Stell Dir mal vor, Du musst mal in einer Kurve oder bei nasser Fahrbahn leicht bremsen und das Hinterrad blockiert plötzlich. Grade die Bremse ist eines der wichtigsten Lebensversicherungen oder "Lebensverhinderungen" am Fahrzeug, besonders am Motorrad. Könnte auch nur eine Kleinigkeit sein, aber Grade weil ich die defekte Bremse nicht testen und überprüfen kann, gebe ich hier keine "Ferndiagnose" ab. Gruß und herzlich Willkommen, Bonny

Deine Maschine hat Edelstahlscheiben. Ich nehme also nicht an, daß sie allzu übel verrostet sind. Ich würde daher annehmen, daß diese Blockade schwerwiegendere Ursachen hat, die von einem Fachmann geprüft werden sollten. Wenn du die Bremse löst, gibt sie dann sofort die Scheibe ohne Wenn und Aber frei oder bleibt sie noch etwas hängen?

Motorrad ohne ABS bei Regen richtig bremsen - aber wie?

Hallo Leute!

Vor vier Wochen hatte ich bei Regen einen Unfall mit meinem Motorrad (Daelim VT 125 F, Cruiser/Chopper). Ich hatte gerade gebremst (lediglich mit der Vorderbremse) und wenige Meter bevor ich zum Stillstand kam, blockierte mein Vorderrad, was innerhalb von Sekundenbruchteilen unweigerlich zum Sturz führte, der mir leider Schien- und Wadenbein im oberen Sprunggelenk zerschossen hat, weil der Motor genau drauflag. Wie man bei Regen mit einem Motorrad richtig bremst, hatte ich in der Fahrschule nie behandelt und sonst war ich mit ihr immer nur bei schönem Wetter gefahren, deswegen stelle ich auch die Frage. Jedenfalls möchte ich sobald ich wieder fit bin, das Bremsen auf nasser Fahrbahn üben, um solche Unfälle in Zukunft zu vermeiden. (Vollbremsung auf trockener Bahn ist kein Problem) Dass eine Chopper nicht unbedingt DIE Maschine für Regenwetter ist, ist mir auch bewusst. Sofern es was zur Sache tut, möchte ich noch erwähnen, dass sich die Bremse der Daelim, im Gegensatz zur Honda CBR 125 die ich in der Fahrschule hatte, relativ schlecht dosieren lässt.

Ich danke euch im Voraus

Faethon

P.S. Meine Maschine für den A2-Schein wird auf jeden Fall ABS haben, das habe ich durch den Unfall gelernt. ;-)

...zur Frage

Weicher Druckpunkt

Hi alle zusammen, habe folgende Frage. Also gegen Ende der letzten Saison viel mir auf einmal auf, dass der Druckpunkt meiner Vorderradbremse ekelhaft weich geworden ist, wie bei einer Fahrradbremse beinahe...also eine mit Bowdenzügen, ein Gefühl als ob man gegen Gummi ziehen würde. Dazu ist er noch wahnsinnig weit hinten/vorne...Richtung Gasgriff, je nachdem was man als hinten oder vorne bezeichnet:D. Hab mich beim harten anbremsen schon das ein oder andere Mal etwas erschreckt. Dachte dann, dass es vielleicht an der schmodderigen Bremsflüssigkeit liegt und habe diese dann gewechselt, aber es hat sich kaum gebessert. Bremsbeläge vorne(sinter) sind erst wenige km gefahren, Bremsleitungen sind Stahlflex, entlüftet ist auch ordentlich und Bremsscheiben sind auch i.O.

Beim ersten Auftreten hab icch den gewanderten Druckpunkt einfach mal auf eine zu heiße Bremse geschoben, was mir aber da schon nicht so wirklich logisch erschien. Handelt sich um eine 93er ZXR 750.

Vielleicht hat ja der ein oder andere ein paar Vorschläge, was es sein könnte und wie sich dieses dann beheben lassen könnte.

MfG und Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?