Hat jemand Erfahrung mit Red-Tools Werkzeug?

6 Antworten

Wenn man sich überlegt was manche Leute für einen Schrott von sich geben. Ich selbst kaufe bei HSE und viele Freunde von mir auch. Wenn einem mal was nicht gefallen hat wurde es einfach zurückgeschickt. Wo ist das Problem ? Selbst ein guter Kumpel der bei der Autofirma mit den 4 Ringen arbeitet nimmt mitlerweile lieber das Werkzeug von Red Tools als das von der Automarke.Schon das spricht ja wohl Bände. Und wer Teleshopping verachtet sollte halt nur bei den seriösen Teleshoppinganbietern kaufen

Ich habe Red Tools sogar ins Ausland an Werkstätten geschickt,alle sind begeistert.Im Garantiefall wird unbürokratisch u.schnell Ersatz geliefert.Bei Elektroartikeln ist ein bißchen Vorsicht angeraten,obwohl auch hier 5 Jahre Garantie gelten.Ich bin jedenfalls begeistert von diesem günstigen,hochwertigen Werkzeug und kann es ohne Einschränkungen weiter empfehlen!!

hallo alle zusammen ich verwennde red tools beruflich seit etwa 3,5jahren und kann nur sagen werkzeug ist so gut oder so sclecht wie man es einsetzt und pflegt. wenn ich sehe das m16er schrauben mit einer 1/4" ratsche bearbeitet werden und man sich dann wundert das man schrott produziert frage ich mich ob das werkzeug ober der benutser minderer Qualität ist und noch was 1/22miit 700nm ist doch vool gut mfg ESS l.g.

Kette selbst wechseln oder von der Werkstatt machen lassen?

Mit selbst wechseln meine ich daß mein Schwager der ein Schrauber ist es machen würde, wenn ich ihm das Werkzeug dafür kaufe. Dann könnte würde er es auch in Zukunft machen ohne was zu verlangen. Im Grunde genommen traue ich ihm das zu, denn er hat schon komplette Motorräder zerlegt und wieder zusammen gebaut. Wie handhabt ihr das? Wechselt ihr eure Kette auch selbst oder überlaßt ihr das dem Fachmann in der Werkstatt? Mich würde euer Rat interessieren. Wenn ihr sagt, um Gottes willen lass das nur einem Fachmann der Werkstatt machen, dann werde ich mich daran richten. Ist ja mein erster Kettenwechsel der ansteht.

...zur Frage

Erfahrung beim Überholen bei durchgezogener Linie

Ganz blöde Situation heute: Ich fahre los und bin gerade auf dem Weg zu einem Freund. Vor mir im Wald fuhren 2 PKW´s durchgehend knapp 90, teils darunter. Nach einem Kreisverkehr gab ich direkt Gas und überholte den einen. Nach paar hundert Metern überholte ich schließlich den anderen. Soweit so schlecht, denn den zweiten überholte ich bei durchgezogener Linie :-/. Irgendwann im Ort hielt ich rechts an und wartete auf meinen Kumpel. Nach einer Weile hielt hinter mir der 2. PKW an. Der Fahrer stieg aus, stellte sich neben mich und mein Moped und stellte mich zur Rede, fehlerlos wie er ist:

"Sie, was haben Sie da gemacht?! Denkt ihr euch eigentlich nichts dabei?! Ihr gehört alle runter von der Straße! Sie haben gerade bei durchgezogener Linie überholt und gefährden total den Verkehr! Meine Frau hat´s auch gesehen! Ich hab mir Ihr Kennzeichen notiert, das gibt auf jeden Fall eine Anzeige!!"

Weg war er. Gefährdet habe ich 100pro keinen, Gegenverkehr war während des gesamten Überholvorgangs nicht zu sehen und die Straße war auch weit genug einsehbar, ich habe nicht an einer Kurve überholt. Hatte jemand von euch schon mal solch eine Erfahrung? Habe ich die Chance, da mit einem Verwarngeld rauszukommen? Hoffe, jemand mit einer ähnlichen Erfahrung kann mir sagen, wie das bei ihm ausging. Danke dafür im voraus :).

...zur Frage

Mit welchem Werkzeug wechselt man Bei einem Rieju moped die kette?

Mit welchem Werkzeug wechselt man Bei einem Rieju moped die kette?

...zur Frage

MBW Lederkombi

Hey, kennt jemand die Lederkombis von MBW? Die werden bei ebay zwischen 400-500€ angeboten nur findet mein bei google keinerlei Infos darüber was ich etwas eigenartig finde.. auf den Bildern sehen die Kombis ganz gut aus allerdings sind es nur Bilder und mich interessieren Meinungen! Kann mir von euch jemand etwas dazu sagen? Grüß

...zur Frage

Alarmanlage nachträglich einbauen erlaubt?

Hallo zusammen. Ich habe gehört, dass es laut StVO nicht erlaubt ist eine Alarmanlage nachträglich einzubauen, die auf erschütterungen reagiert. Ist da was dran? Hat schon einmal jemand eine HU bekommen, wo ersichtlich war, dass euer Bike eine Alarmanlage hatte? Wäre eigentlich auch kein Problem den Sender vom Schlüsselbund zu entfernen und ggf. noch vom Strom trennen. Würde mich aber mal interessieren. Ich freue mich auf eure Antworten.

Gruß Micha

ps. Bitte keine Diskussionen, ob eine Alarmanlage am Bike Sinn macht oder nicht, Danke.

...zur Frage

Stahlflexleitungen von Speedbrakes?

Hallo! Ich habe bei einer Warenlieferung einen kleinen Katalog der Firma Speedbrakes aus der Schweiz mitgeschickt bekommen, die vornehmlich Bremsleitungen für Motorräder, Autos und Boote herstellen. Die Farben der Außenmantel gefallen mir schon mal sehr gut, jetzt wüsste ich nur noch gerne von euch ob jemand Erfahrung mit den Leitungen bezüglich Verlegen und Qualität hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?