Haltbarkeit Tankversiegelung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus!

Ich hab in meinem Logbuch vermerkt:innen rostigen Tank mit (magnetischen) Kugellagerkugeln usw. ordentlich geschüttelt (man kann ihn auch auf eine Mischmaschine binden) Rost rausgespült, anschliessend mit HaushaltsWC Reiniger von Fa. Schleker ausgespült,und montiert. Man könnten auch mit 1 L Nitroverdünnung, 2L 30%ige Salzläure und 1 L 20%ige Phosphorsäure und Wassser den rostigen Tank spülen. Erst jedoch mit Nitro ausschwenken. Alternativ mit Chlorix WC Reiniger und Oxalsäure.

Das brachte ein ganz brauchbares Ergebnis.

Einen alten, bereits angerosteten Tank kannst du nicht mehr wirksam versiegeln. Entrosten geht am Besten mit ein paar Händen Bleischrot. Abgeschossene Diabolo Luftgewehrgeschosse eignen sich dazu optimal. Tank entleeren, trocknen lassen, Bleischrot einfüllen, Tank verschließen und dann schütteln. Das Blei entfernt schonend Lackreste und Rost und verbleit gleichzeitig die Oberfläche, was einen recht guten Korrosionsschutz bringt. In Zukunft den Tank nur mehr randvoll längere Zeit stehen lassen, das verhindert Nachrosten.

Was möchtest Du wissen?