Habe A2 darf nur 48ps habe aber 50ps.?

4 Antworten

Das es verboten ist, weist Du jetzt. Was Du tun kannst? Würde mal bei http://www.alphatechnik.de/ vorbeischauen. Könnte mir vorstellen, dass die Drosselung nur eines modifizierten Luftfilters oder einer ähnlich primitiven Maßnahme bedarf. Eintragung in die Papiere braucht es freilich dennoch.

Schwarz oder weiß, hätte der Gesetzgeber eine Grauzone gewollt, stünde dies auch so im Gesetz.

Ergo hast du keinen passenden Führerschein zum Gefährt und auch die offene Leistung des Gefährtes kann nicht wegdiskutiert werden.

Da ist überhaupt keinerlei Toleranz selbst 0,5 PS ist da zu viel das hat der Gesetzgeber bzw. die Verordnung ganz klar geregelt Obergrenze  für A2 ist 35 KW und die auch nur mit min . 175 Kilo und mit 150 Kilo nur 30 KW bzw . 250 Kilo max 35 KW die 0,2 KW/Kilo Regel .

Die Klasse A2 berechtigt zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt. 

Danach dürften nur Motorräder mit einer maximalen Leistung von 70 kW die Grundlage für die Drosselung auf 35 kW für die Klasse A2 darstellen. 

35 KW = 46,93577313582598 PS

Nein, liegt in keiner Toleranz, ist fahren ohne Führerschein.
Strafe kannste googlen.

Die ganze Scheiße von wegen 48 PS und max. von 96 PS gedrosselt werden ist nur gute Arbeit der Verkaufsstrategen der großen Marken.

Früher gab es viele 50 PS Mopeds und viele mit 98 PS.

Wenn man nun sagen würde, man dürfte bis 50 PS fahren und bis 100 PS drosseln, dann würden die ****** der Firmen ja nicht die bescheidenen 300er an den Mann bringen.

Das ist nicht Fahren ohne Führerschein, sondern Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis. Unterschiede kannste guugeln. 

2

Was möchtest Du wissen?