Geräusche im Antriebsstrang beim ab touren,was ist das ?

3 Antworten

Es soll öfter vorkommen, dass im Endantrieb, oder in der Kardanwelle sich was verabschiedet. Es wird wohl auch von da kommen. Wenn Du da was zerlegst, aufpassen! Da muss das Flankenspiel an den Zahnrädern eingestellt werden. Sonst geht´s gleich zur nächsten Reparatur.

Hallo Der Tip einen gebrauchten Kardan zukaufen ist mir auch schon gekommen allerdings ist momentan keiner zu haben und ob die Räder eines anderen passen kann ich und auch die Werkstatt nicht beurteilen.Jedenfalls sind die Räder einzeln nicht zu bekommen weil laut Yamaha Deutschland nicht als Ersatzteil gelistet.Also nur den kompletten Kardan tauschen für ca. 1500,- plus Lohn wenn es Die Werkstatt macht.Den Fehler habe ich übrigens gefunden ( Die Mutter des kleinen Antriebsrads ist abgerissen )Da einzeln oder als Paar nicht erhältlich also Tausch des kompletten Endantriebs. Vielen Dank allen die mir Ratschläge übermittelt haben oder sich zumindest darum bemüht haben. Das wird eine nicht ganz billige Reparatur.

Nun, das hast Du schonmal geschrieben, versuch Dich mal mit http://www.v-max-f-maerz.de/ in Verbindung zu setzen, der kann den Antrieb auch instand setzen.......

0
@user5432

Hallo Das hatte ich bereits getan,jedoch auch ohne Erfolg.Friedrich März setzt nicht instand sondern verkauft mir auch nur einen neuen mit etwas Firmenaufschlag,da kann ich den Kardan gleich bei Yamaha Deutschland kaufen.Das bringt so auch nichts. Ich habe und hatte immer noch die Hoffnung einen Rädersatz aus einer Unfallmaschine zu bekommen.Das einbauen ist nicht mein Problem denn als Maschinenbautechniker habe ich etliche Getriebe montiert und demontiert,wenn auch bei Werkzeugmaschinen.

1
@kuxel

Hm, also wenn er keine gebrauchten Teile mehr hat, die er Dir verbauen kann, dann wird´s eng. Aber nenn Ferdinand nicht Friederich, ;-) Ich hör mich selber mal noch um, vielleicht fällt mir noch was ein........

Wär doch gelacht, ein Mäxchen nicht mehr ans laufen zu bringen :-)

Wenn ich jetzt wüsste, ob die Kardanteile der XZ 550, oder XS 750 passen könnten, dann hätt ich was für dich !!!

2
@user5432

Wie ich das verwechseln konnte ( Friederich und Ferdinand ) ich tus nicht wieder und hoffe er verzeiht mir das.Den Gedanken,das andere sagen wir mal Innenleben ( Zahnräder )auch passen wollte ich auch schon prüfen nur das kann nur jemand wissen der so-was schon gemacht hat.Yamaha kann dazu nichts sagen oder macht es nicht,habe schon angefragt.Aber danke für deine Mithilfe,ich muss eben viele Wege probieren.

1
@user5432

Die Annonce ist gewissermaßen ein Spiegelbild meines Problems und zeigt genau das Teil welches bei mir auch abgerissen ist ( die Mutter mit der Feder ) das bringt dann auch nicht viel weil das habe ich auch.Ich danke dir für den Tipp ,hätte ja klappen können.

1

Hallöchen.

Den Kardan bei deiner V-Max kenne ich nicht. Aber bei meiner BMW muss ich regelmäßig das Öl im Endantrieb wechseln, so alle 20.000 Km. Meine Kuh hatte zwar nur 14.000 runter, als ich es gewechselt habe, aber danach wurde der Antrieb auch ruhiger. Aber zusätzlich habe ich auch etwas besseres Öl genommen, von Liqui Moly, nach GL5, welches ich dann auch für das Getriebe verwendet habe. Hast Du denn einen Ölvorrat im Endantrieb, den man vielleicht mal überprüfen könnte?

LG, Mosam

Wie alle Kardanmaschinen hat auch die Vau-Max einen Getriebeölhaushalt, der ab und an gewechselt werden sollte. Bei Geräuschen an Differentialen habe ich auch schon mal ein Liqui Moly Getriebeadditiv eingefüllt, das war zwar bei einem Opel mit Heckantrieb, aber die Geräusche wurden besser.

http://www.liqui-moly.de/liquimoly/produktdb.nsf/id/de_5198.html?Opendocument&land=DE

Das beseitigt zwar nicht die Ursache, kann aber Verschleissmindernd eingefüllt werden.

Sollte der Verschliess allerdings schon so weit fort geschritten sein, das ehöhtes Spiel im Antrieb ist, oder eine Lager schaden genommen haben, dann muß bei weitergehendem Verschliess auch mit dem "BLOCKIEREN" des Hinterradantriebs gerechnet werden. Das sollte man in jedem Fall auch beachten!!

4

Was möchtest Du wissen?