Flattern am Vorderreifen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sicher ein lösbares Problem. Allerdings mußt du da ein Wenig herumprobieren.Anfangen würde ich mal damit, die Spiele aller Fahrwerkslager zu prüfen (Schwinge, Steuerkopf und Gabelführungen). Dann würde ich mir alle Seilzüge und Hydraulikleitungen zwischen Lenker und Rahmen ansehen. Wenn eine dieser Verbindungen ungünstig verlegt ist, oder irgendwo ansteht, kann das Shimmy auslösen. Dann würde ich mal schauen ob die Reifen sauber montiert sind und gleichmäßig abgenutzt.. Jetzt beobachtest du mal deine Sitzposition, ob du front - oder hecklastig fährst. Eine Gewichtsverlagerung verändert die Eigenfrequenz der Maschine und damit den Schwingungsbereich. Dann versuch mal beim Fahren ganz locker zu sitzen und den Lenker nur locker zu halten. Eine unwillkürliche und ungewollte Verkrampfung des Fahrers kann die Schwingungen auslösen. Wenhn das alles nichts bringt solltest du doch einen Lenkungsdämpfer probieren. Der verschiebt die Eigenfrequenz der Lenkung. Wenn du es richtig machst und noch etwas Glück hast, kommt die Eigenfrequenz in einen Geschwindigkeitsbereich der entweder unter 30 oder übere 200 kmh liegt. In beiden Bereichen ist das Shimmy für dich ohne Bedeutung.

Danke, und warum hältst du so lange vor den Berg mit deiner Antwort? ;-)

Zumindest einen Teil kann ich schon mal ausschließen: die Sitzposition, da ein Freund von mir, paar Kilo schwerer als ich ), dasselbe Symptom im selben Geschwindigkeitsbereich bemerkt hat. Wobei, das wäre der Teil, den ich tatsächlich selbst probieren hätte können :-)

Aber du hast einige Dinge angesprochen, die tatsächlich auf mein Motorrad zutreffen können.

Was mir aber jetzt bei allen drei Antworten klar geworden ist, ist, dass dieses Flattern (neudeutsch Shimmy) zumindest nicht gefährlich ist - und das beruhigt schon mal :-))

2
@moppedden125

Danke Helmut, vor allem dafür, dass du dir mein Moppeddl auch angeschaut hast.

Danke aber auch den anderen beiden für die Tipps.

Ich flattere zwar immer noch, aber falls ich das Problemchen doch noch gelöst bekomme, sag ich euch Bescheid.

0

Kleine Beule an meinem Vorderreifen - was ist da passiert ?

Kleine Beule an meinem Vorderreifen - was ist da passiert ? Habe mein Motorrad etwas winterfest gemacht und da musste ich doch glatt feststellen, dass ich an meinem Vorderreifen an der Seite eine kleine 2cm dicke kleine Beule aus dem Reifen raus hab. Was ist denn da passiert ? Kann ich da so weiterfahren oder ist das zu gefährlich ? Hab ich vielleicht zu viel Luft drin ?

...zur Frage

Vorderreifen hat nur halbe Laufzeit des Hinterreifens

Meine V-Strom hat jetzt 13 TKM runter und der Vorderreifen ist bei 1.6 mm angekommen, während der Hinterreifen noch 4 mm hat.

Da ich lange Strecken meist mit Sozia und natürlich Tourengepäck fahre, kann ich das nicht nachvollziehen, da der Hinterreifen ja sehr viel stärker belastet wird und das bei meiner Aprilia auch genau umgekehrt ist.

Da der originale Hinterreifen schon nach nur 300 km ausgewechselt werden musste wegen eines Nagels, fahre ich dort einen Conti Attack, während vorn noch der originale Bridgestone Trail Runner aufgezogen ist.

Den Luftdruck kontrolliere ich übrigens alle drei Tage und korrigiere ihn auch für Fahrten mit Sozia und/oder Gepäck - alles nach Betriebsanleitung.

...zur Frage

Wie weit darf eine Lederkombi sein, wie locker darf sie sitzen?

Solange sich die Schützer in einer Lederkombi nicht verdrehen, kann doch der Schnitt der Kombi leger und locker sein - solange man nicht wie ein Rennfahrer hauteng ohne jedes Flattern unterwegs sein will, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?