Bringt es etwas 100 Oktan Benzin zu tanken?

2 Antworten

Nun wen mann das glauben mag was die anschreiben an der Zapfseule, tja dann würdest du auf jeden fall mi 100 Oct. besser fahren behaupte ich. Denn die Anzahl Oct. beschreibt nichts anderes als die zündwilligkeit des treibstoffes. Das würde dan heissen: bessere Ferbrennung und daraus resultiren: mehr Leistung, bessere Laufruhe, bessere Abgaswartung und s.w. und s.w. also nur Vorteille abgesehen vom Preis. Ich selber tanke ebenfalls manchmal das 100 Oct. aber Gros Unterschiede habe ich nicht wirklich bemerkt! Naja villeicht kommt ja wirklich alles aus einem Zapfhahn??? Aber um real eine Diagnose stellen zu können müsste man eine Relative Haben in dem mann 1000 km. mit einem und 1000 km. mit 100 Oct. Fährt.

Mehrleistung mit 100Oktan ist durchaus möglich! Die kann man aber eigentlich nur durch ein anderes Motormapping(Steuergerät neu abstimmen bzw. flashen,ist aber bei vielen neueren originalen Steuergeräten soweit ich weiß nicht mehr möglich.Da müsste ein frei programmierbares her.)ausnutzen.

Dadurch ist aber ein wesentlich kraftvolleres Ansprechverhalten möglich,besonders bei Motoren mit Aufladung(zB Turbo oder Kompressor) gibt es da einiges an Potenzial.

Honda Wave X 125 oder Honda Wave 125i PGM-Fi

Welche würdet ihr nehmen? und wieos würdet ihr die nehmen also nur von der Technik her...

HONDA WAVE 125i PGM-I: Modell Wave 125i. 4-Takt-Motor mit obenliegender Nockenwelle einen Tee Lift. Gekühlte Luft Hubraum 124,9 ccm. Einspritzsystem PGM - FI gesteuert durch Computer. Breite Bohrung x Hub 52,4 x 57,9 mm Verdichtungsverhältnis 9.3: 1. Rotary Getriebe (Getriebe-Nummer) 4 Ebene. Abmessungen (B x L x H) 706 x 1.881 x 1.082 mm Radstand 1239 mm Abstand Gewicht NF 125 (A) Beginnen. NF 125 MC (A) Starthand 97 kg 99 kg Zündanlage CDI. Vorderradbremse.

Nach Dick's Bremskolben Twin (DUAL Bremssattel). Trommelbremse Bereifung vorne. Nach 60/100 - 17 M / C 33P. 70/90-17 M / C 43P. Beginnen Sie den Akku. Ab Handgröße trocken 12V -. 2,5 Ah. Dry Größe 12V -. 3,5 Ah. Tankinhalt 4,0 Liter Kraftstoff. Bleifreies Benzin Oktan 91 oder mehr. Hall Benzin Oktan 95 oder 91. Mit einer Mischung aus Ethylalkohol bis zu 10%. System, Edelstahl Fahrgestell und Tank ED COAT (elektrisch). Abgasnormen. Level 5 an der serienmäßigen Abgasanlage. Phase-Change-Öl alle 8.000 Meilen. * Hinweis: Die Details können sich ohne Vorankündigung ändern.

DATEN ZUM HONDA WAVE X STEHEN UNTEN IN DEN COMMENTS...TEXT PASST HIER NICHT GANZ REIN

...zur Frage

Honda CBR 125r

Hallo, da ich vorhabe den A1 Führerschein zu machen, sehe ich mich halt auch nach einem passenden Moped um. Es sollte neu sein und nicht so teuer. Durch diese Anforderungen bin ich dann bei der kleinen CBR gelandet. Da ich eigentlich null Ahnung von Motorrädern habe, und mir die ganzen teschnichen Daten darum nicht wirklich was sagen, wollte ich einfach mal fragen, ob mir jemand aus Erfahrung mal etwas über sie berichten kann, Mich würde unter anderem auch interesieren, wie es mit der Höchstgeschwindigkeit bei den neueren Maschinen aussieht (sowohl mit als auch ohne Drossel). Außerdem, welches Benzin man tanken muss, wie viel die billigste Versicherung für ein Mopped im gedrosselten Zustand ist und vorallem wie viel die Ausrüstung kostet, usw.

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für eure Antworten.

...zur Frage

Habe aus versehen E10 getankt statt Super! Ist das schlimm?

Ich weiss, daß meine beiden Autos E10 vertragen. Deshalb habe ich beim Tanken automatisch zu E10 gegriffen als ich mit meinem Motorrad (Honda Transalp Baujahr 2010) dort war. Habe es aber gerade noch bemerkt als ich schon 7 Liter drin hatte. Dann habe ich abgebrochen, bezahlt und den Rest mit Super betankt. Die Frage die ich mir nun stelle ist, ob mein Motorrad E10 geeignet ist. Habe mir vorgenommen immer Super zu tanken um sicher zu gehen, daher stellte sich die Frage vorher nicht. Viele Grüße Liborio.

...zur Frage

Spritverbrauch bei 48 ps Motorrad?

Hallo,

ich fahre eine Suzuki Bandit 600 S Kult mit einer 48 PS Drossel. Ich habe das Motorrad gebraucht gekauft und die Maschine hat bereits 38.000 km druaf.

Ich habe festgestellt dass meine Suzuki einen Extremen Sprittverbrauch von 12,0 L/100 km hat. Das ist mir erst aufgefallen als ich mit mehreren Leuten unterwegs war und ich war der erste der Tanken musste. Klar liegt das auch an der Fahrweise usw. Aber ich habe das mal getestet, selbst wenn ich den Motor durchschnittlich belaste, nicht so viel Gas gebe bzw. nicht voll aufdrehe ergibt sich ein Unterschied von höchstens 1l. Trotzdem sind 11l/100km schon ordentlich. Was mir extrem komisch vorkommt, da eine FJ1200 mit 136 PS deutlich länger fährt ohne zu tanken... Ebenso ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass wenn ich die Maschine Starte, es extrem nach Benzin stinkt, klar der Geruch ist teilweise normal, aber nicht in diesem Ausmaß wie es bei mir der fall ist, das haben mir schon mehrere gesagt. Wie kann sowas sein? Kann man sowas auf einen Technischen defekt schließen?

Vielen Dank schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?