Bremsdruckpunkt

2 Antworten

Der linke Bremshebel hat tatsächlich keinen exakten Druckpunkt, da es sich um eine Kombibremse handelt (Vorderrad und Hiterrad werden gleichzeitig gebremst); hatte das gleiche Problem, dass der Kombihebel links fast bis zum Griff durchgedrückt werden konnte. Es war Luft im System, weil beim Piaggio 500 - soweit ich das verstanden habe - auch der Bremskraftverteiler entlüftet werden muss. Bei Luft im Bremskraftverteiler ist der linke Bremshebel sehr schwammig, und der rechte Bremshebel hat einen exakten Druckpunkt. Nach dem Entlüften kann der linke Bremshebel nur noch um 50% maximal gedrückt werden (der rechte nach wie vor lediglich umm ein Drittel). Einem exakten Druckpunkt hat man aber wegen der Bremslastverteilung (ca. 60% vorne, 40 % hinten) schon ab Werk nicht.

Kommt es jetzt in Mode, mumifizierte Fragen zu beantworten?

0

Jemand mit einer def. Bremsanlage auf die Straße zu lassen ist schon die absolute Schweinerei. Beim Bemängeln noch eine derartige Antwort zu geben ist schon kriminell. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Monteur so blöd ist. Was meint sein Chef dazu? Bleibe auf jeden Fall hartnäckig und in dem Fall wäre ich auch ohne Rücksicht. Die spielen mit Deinem Leben. Frage ihn mal, seit wann man Flüssigkeit komprimieren kann? Das geht nur bei Gasen – bis die flüssig werden. Daher nimmt man in der Hydraulik auch Flüssigkeiten und keine Gase. Gruß Bonny2

Kompliment, das hast du gut geschrieben und deine Entrüstung ist berechtigt.

0

Erfahrungen mit einer alten Yamaha XT600 Bremse? Suche Druckpunkt!

So, die alte Ténéré ist fertig (Bj. 83, 34L) :-) Als Abschluss habe ich ihr noch neue Gabelfedern und -öl spendiert - außerdem einen neuen Bremssattel-Kolben (Einkolben Schwimmsattel), neue Dichtungen hierfür, Bremsbeläge und natürlich neue Bremsflüssigkeit. Nun ist es so, dass ich auch nach peniblem Entlüften (zuerst mit Unterdruck befüllt, dann klassisch entlüftet) keinen Druckpunkt bekomme. Der Hebel lässt sich bis zum Lenker durchziehen, die Bremsleistung ist deprimierend. Keine Lecks, nochmal entlüftet (und von oben bis unten abgeklopft) - keine Luftblasen. Leider habe ich keine Erfahrungswerte mit dieser Bremse - Kann es sein, dass bei dieser alten Minibremse wirklich kein richtiger Druckpunkt zustande kommt? Oder müssen Kolben und Dichtungen erst einmal aufeinander "einlaufen"? Kennt hier jemand zufällig die normale Wirkung dieser Bremse? Danke euch!

...zur Frage

Bremsen entlüften???

Welche Anzeichen zeigen sich wenn die Bremse zum entlüften ist??? Danke im Vorraus

...zur Frage

Wird der Druckpunkt der Bremse mit dem Verschleiß der Bremsbeläge schlechter?

Habe immer den Eindruck, das der Druckpunkt mit abnehmendem Bremsbelag sich verschlechtert (auch mit neuer Flüssigkeit).

...zur Frage

Warum blockiert das Vorderrad nur manchmal ?

Hallo,

Wenn man beim Motorradfahren bremst, und vorne, bei nicht vorhandenem ABS, zu doll bremst, blockiert das Vorderrad entweder, oder das Heck geht hoch. Ob gewollt, oder nicht, woher weiß man, dass es nicht blockiert ?

Gibt es Regelmäßigkeiten ?

Ich würde nämlich gerne mal nen Stoppie machen, aber habe Angst, dass das Vorderrad blockiert.

Wie vermeidet man das denn ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?