mein Rücklicht flackert ?

3 Antworten

Hallo boxercup !

Ferndiagnosen sind immer schwierig, aber ich hoffe, daß ich die Fehlerquelle eingrenzen kann: Flackernde Glühbirnen sind fast immer ein Zeichen für Spannungsverluste und die entstehen auf dem Weg von der Batterie bis zum Glühfaden immer dort, wo der Strom über Kontaktflächen geleitet wird ( Kabelschuhe / -stecker, Sicherungen, Kontaktfeder usw. ), weil sich an diesen Stellen im Laufe der Zeit - durch Oberflächenkorrosion - der Kontaktwiderstand erhöht. Diese Effekte können zu „variablen" Spannungsverlusten führen, die auch noch in ihrer Wirkung luftfeuchtigkeitsabhängig sind und als Verursacher daher in der Fehlercheckliste ganz oben stehen. Wenn Du mit einem Durchgangsprüfgerät ( ca. € 10,-- ) bei der Prüfung systematisch vorgehst, wirst Du den Fehler finden. Viel Glück und allzeit GUTE FAHRT wünscht Dir der

Motordriver1950

Hallo Motordriver1950 habe schon ein neues rücklicht eingebaut und die kabel bis rammen mitte überprüft noch nichts gefunden kann es vielleicht am -steuergerät liegen Gruß Uwe

Hallo erstmals danke für die Tipps ich habe ein neues Rücklicht eingebaut weil das erste leicht angeschmort war ich hatte ein kleines Malheur auf meinem letzten Ausflug und zwar ist mir der Auspuff abgerissen ich musste noch nach hause fahren dabei ist mir die Nummernschildbeleuchtung verbrannt und das Rücklicht angeschmort am Rücklicht ist aber kein Kabel verbrannt seit dem flackert das Rücklicht

Hehe, na wo hast Du den den Auspuff hängen, auf halb acht, um die Hinterachse gewickelt ?!?

0

Was möchtest Du wissen?