Bei mir hat der Wechsel des Vorderradreifens wieder Ruhe ins Fahrwerk gebracht.
Eine Frage aus Neugier: Warum fährst du denn überhaupt freihändig? Ist ja nicht ganz unkritisch wenn bei Tempo 90 ein Tier oder Ölfleck auftaucht. Vielleicht bringt es was wenn du die Sitzposition optimierst (neue Sitzbank, neuer Lenker etc.)

...zur Antwort

Hi, als ich noch keine Garage hatte ist meine Maschine auch schon mal umgeworfen worden, ich hab da immer ein ungutes Gefühl wenn sie draußen steht.
Inzwischen steht sie in einer Tiefgarage, außerdem hab ich ein Xena-Bremscheibenschloß mit eingebauter Alarmanlage. Der Alarm geht aber noch nicht beim raufsetzen los, sondern erst wenn der Lenker bewegt wird.

...zur Antwort

Neongelber-Helm bringt auf jeden Fall was. Die ungewöhnliche Farbe lenkt die Aufmerksamkeit auf dich. Viele Verkehrsteilnehmer werden dich im Verkehr dadurch bewußt wahrnehmen, statt nur unbewußt wie normalerweise.

...zur Antwort

Ich finde es auch eine Quälerei. Mein altes Motorrad hatte rote Felgen - jetzt bin ich dabei mir ein neues Bike zu kaufen, wichtigeste Anforderung: Es muß schwarze Felgen haben...

...zur Antwort

Ich bin die 690 Duke probegefahren. Von den Vibrationen tat mir schon nach 20 Minuten der Hintern weh (bin z.T. allerdings 170 gefahren). Ich denke nicht, daß die Sitzbank der SMC bequemer ist. Ergo: Touren würde ich damit nicht fahren wollen. Aber für die Stadt oder Rennstrecke sicher ein geiles Gerät.

...zur Antwort

Ich schätze mehr Leistung hat ein E-Starter wohl nicht, aber er kann sie über längere Zeit konstant abgeben. Mit dem Kickstarter schaffst du i.d.R. nicht mehr als eine Umdrehung des/der Kolben(s).

...zur Antwort

Ich bin mit 100 kmh abgeflogen, hatte aber nur Prellungen gehabt. Wegen des schönen Wetters war ich am nächsten Tag schon wieder heiß auf Fahren, aber die Maschine hatte Totalschaden, mußte ca 30 Tage warten.
Ich würde mich an deiner Stelle aber nicht unter Druck setzen, du wirst das Motorradfahren ganz sicher nicht in einem halben Jahr verlernen.

...zur Antwort