Kann man Motorrad Kettenspray auch für die Fahhradkette verwenden?

3 Antworten

Hi, klar kann man das. Allerdings wird durch das zähe Fett der Widerstand etwas größer. Frag mal einen Rennradfahrer, der macht das bestimmt nicht, da kommt es ja auf das letzte Hunderstel an. Die nehmen dünnes Spezialöl mit z.B. Fluoropolymer- und Keramikzusätzen.

Klar kann man das - aber es ist mit der Zeit eine ganz schöne Sauerei - für Fahrradketten gibt es bestimmt geeignetere Mittelchen.

Einmal kann man das verwenden. Dann ist eine neue Kette fällig ! Hab das auch gemacht und dann dacht ich ich fahr mit angezogenen Bremsen. Bin dann, als ich nicht mehr weiterwusste, zum Fahrradhändler - der hat für die Fehlersuche keine 60 Sekunden gebraucht. Hätte nicht gedacht das ich damit die Kette ruiniere !

Die Fahrradkette hat ja keine O-Ringe. Einfach das zähe Motorrad-Kettenfett mit Bremsenreiniger runterspülen und gut is. Da ist nix ruiniert und man braucht auch nix wegschmeißen! Gruß T.J.

0

Kettenspray

moin,

ich verstehe etwas nicht beim fetten der Kette, es gibt einmal son Spray zum säubern und dann eins zum fetten, braucht man beide sprays bei der anwendung,

Z.b. Clean Spray verwenden damit die Kette saubert wird vom Öl, Fett, Schmutz etc

nach 1 Stunde Fett dran sprühen?

oder wie ich verstehs nicht^^

...zur Frage

Wann wird weisses Kettenspray weiss?

Ich habe mir jetzt weisses Kettenspray (POLO-Hausmarke in 750 ml Dose) gekauft, weil mir immer welche weisgemacht haben, dass das besser beim Auftragen ist. Weil man angeblich durch die weisse Farbe gut erkennen kann, wo man schon die Kette gefettet hat und wo nicht.

Nun wird das Zeug bei mir aber nicht weiss während des Auftragens. Ich verstehe das nicht wirklich. Hab ordentlich geschüttelt und wüsste auch nicht, was ich da falsch gemacht haben könnte.

So wie es jetzt ist, ist das keinen Deut besser als farbloses Kettenspray.

Danke für alle Tipss.

...zur Frage

Mein Nachbar reinigt seine Kette mit WD40. Ist das in Ordnung oder greift das die Dichtringe an?

Hallo! Gestern hat mich mein Nachbar auf meine schmutzige Ketten an meiner Honda Transalp angesprochen. Gut, nach 7 Jahren ist da schon was zusammen gekommen. Habe sie immer regelmäßig gefettet aber noch nie gereinigt, daher habe ich auch gestaunt wie dick die Sose mittlerweile zwischen den Kettenringe war. Er meinte er renigt seine Ketten immer mit WD40. Habe aber in Erinnerung, daß das nicht gut sein soll. Daher bin ich heute morgen noch zum Polo gefahren und habe mir eine Dose Kettenreiniger gekauft. War sogar im Angebot mit 100ml mehr Inhalt. Zu Hause angekommen habe ich mir die Ketten vorgenommen und erst einmal richtig eingesprüht. Dann nach dem Einwirken bin ich mit der Kettenbürste, die ich mich hierfür extra gekauft habe drüber gegangen. Damit habe ich die Sose zumindest mal gelockert. Dann noch mit einem trockenen Handtuch ein paar Male abgeruppelt und schon glänzte die Kette wieder. Im Grunde genommen macht mir die Arbeit nichts aus, aber es geht halt in den Rücken und da habe ich Maleur. Nun habe ich die Kette dann wieder gefettet und sie schaut aus wie neu, obwohl sie schon 7 Jahre alt ist. Ich denke nach 30.000km, das wird sie nächsten Frühjahr drauf haben kommt dann sowieso eine neue drauf. Vielleicht warte ich noch den TÜV im Juni ab, was die dazu sagen. Vielleicht hält sie ja noch ein weiteres Jahr durch. War heute Nachmittag beim Triumph Händler, denn es ging mir eine komische Tauschidee durch den Kopf. Der Händler hat eine Triumph Tiger 1050ccm Tageszulassung mit 1.000km im Angebot. Da ich schon die Tiger 800 zur Probe gefahren bin und sie mir recht gut gefallen hat, dachte ich, wieso tausche ich nicht meine Transalp gegen die Tiger, natürlich mit Zuzahlung? Aber dann bin ich doch wieder davon abgekommen, denn 125PS würde ich niemals ausreizen wollen. Es reichen mir meine 60PS von der Transalp. Somit habe ich meine Idee wieder verworfen. Da ich aber noch Lust hatte etwas Geld auszugeben habe ich mir eine neue Triumph Jeansjacke gekauft. Habe sogar als treuer Kunde nochmals 10% Rabatt bekommen. Sonst gibt es nichts zu erzählen. Viele Grüße Liborio.

...zur Frage

Gasgriff schmieren ohne Abbau?

Hallo, um es sich einfach zu machen, wie schmiere ich am besten meinen Gasgriff ohne diesen abzubauen? Reicht es, wenn man Kettenspray seitlich reinsprüht? Oder wie macht ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?