Darf man das auf der Straße verwenden?

10 Antworten

Ein Helm unterliegt nicht der StVZO, also ist die "Leuchtreklame" nicht verboten. Allerdings gibt es noch die StVO. Wenn niemand gefährdet oder belästigt wird spräche eigentlich nichts dagegen. Fühlt sich jemand geblendet oder abgelenkt, kann es bei einem Unfall teuer werden.

Fahre ich an Dir vorbei und falle, warum auch immer auf die Nase, kannst Du sicher sein, das ich mich mit "Ablenkung" und "gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr" an Dich halten werden. Will ja meinen "selbstverschuldeten" Unfall bezahlt bekommen. Ob man damit durchkommt weiß ich nicht, aber der Versuch ist es wert. ---- Nee, mache ich natürlich nicht. Aber es gibt sicher nicht nur "nette" Leute. ---

Sieht nicht schlecht aus, könnte sogar mir gefallen. Für Showzwecke "Super", hat aber auf der Straße nichts zu suchen. Gruß Bonny

Also ich finde es Nachts eigentlich ganz sinnvoll, um nochmal etwas besser gesehen zu werden.

2

Wüsste jetzt nicht, was dagegen spräche, denn immerhin weist es alle anderen Verkehrsteilnehmer drauf hin, den Motorradfahrer auch als solchen in der Nacht zu erkennen: von daher finde ich das gar nicht schlecht, DarkRage.

Im Gegensatz zu ausgeprägten Scheinwerfersystemen an PKW's, die alle anderen im Verkehr unsäglich blenden können, empfinde ich dieses Helmbei- spiel gar nicht verkehrt. Könnte mir sogar vorstellen, dass der Effekt erreicht wird. Die Dinger kommen ja viel dezenter daher, als man erst glauben will!

Wäre es ne Art "Festtagsbeleuchtung" <--> würden sich viele dadurch angezogen fühlen: wäre der Supergau, denn genau das soll ja vermieden werden. Aber so warnt es die anderen - und sie geben (hoffentlich) mehr acht auf den Motorradfahrer: kurz, ich finde es sinnvoll! VG Jayjay

Würde sagen das darf man, denn es ist eine Kleidungs-Sache und keine Veränderung am Motorrad, sehe dagegen keine rechtliche Handhabe solange niemand geblendet wird oder die Sicherheitseigenschaften des Helms beeinträchtigt werden.

Universal db eater legal bzw. Strafe?

Hallo liebe Community,

Ich hab da schon viel gesucht, aber nichts befriedigendes gefunden, vielleicht könnt/wollt ihr mir ja weiterhelfen. :)

Folgendes: Ich habe ein günstiges Angebot für einen Endschalldämpfer und bin schon lange auf der Suche nach einem. Problem: der DB Eater ist nicht vorhanden und ohne will ich nicht fahren. Ein originaler Ersatz DB Eater gibts es neu für 60 Euro, gebraucht nichts gefunden. Ist mir zu teuer, gefunden habe ich universal DB Eater im Bereich von 20€ plusminus fünf, das ist schon was anderes.

Frage: Legal sind die Universellen nicht, oder? Gefunden habe ich da nur, dass es rein theoretisch reicht, eine Schraube zu wechseln und die ABE erlischt. Also, was würde da für eine Strafe auf mich zukommen, wenn ich erwischt werde? Ist ja nicht wirklich vorsätzlich, oder doch? Sollte ich, wenn ich mich für den Endtopf entscheide doch lieber in den originalen investieren?

Vielleicht hat ja noch jemand mit mehr Ahnung Lust sich Gedanken zu machen ;)

Liebe Grüße und Danke schonmal!

...zur Frage

Gehen auch bei euch besonders im Winter die Leuchtmittel kaputt?

Ich gebe zu, das ist mir besonders bei Autos aufgefallen, aber es scheint so, als gingen Leuchtmittel besonders oft im Winter kaputt. Kann das sein, weil der Temperaturunterschied so groß ist, sobald die Dinger brennen? Habt ihr im Winter mit dem Motorrad häufiger einen Lichtausfall?

...zur Frage

Dürfen Politessen falsch parkenden Motorrädern Knöllchen verpassen oder den Abschleppdienst rufen?

Moin Community,

ein glückliches Neues Jahr und stets eine Menge Fahrspass beim Motorradfahren wünsche ich jedem und jeder von euch! Mögen die Schutzengel euch bei allen Fahrten auf Asphalt und im Gelände begleiten und euch schützen vor Unfall und aller Gefahr im Strassenverkehr sowie abseits der Strassen!

Das steht ausser Frage und liegt mir zum Jahresauftakt 2015 am Herzen! VG Jayjay

Zur Frage:

Den derzeitigen Stand der Dinge kenne ich nicht, weiss bloss, dass ich früher stets eine Menge Möglichkeiten hatte, meine Maschine irgendwo abzustellen, wo ich niemand behindert habe. Seit ein paar Jahren wurden + werden vielerorts Parkplätze umgestaltet. Im Zuge dessen entstehen jeweils Parkplätze für Menschen mit einer Behinderung sowie separate Motorrad-Abstellplätze, wie ihr wisst.

Gibt es eine STVZO-Regelung, die besagt, dass ab sofort Cityparken nur noch auf aus- gewiesenen Zweiradparkplätzen erlaubt ist? Darf jeder Motorrad- bzw. Rollerfahrer sei- nen fahrbaren "Untersatz" überall ungestraft abstellen, wo die Möglichkeit dazu besteht?

Dürfen Politessen heutzutage falsch parkenden Motorrädern bzw. den Fahrzeughaltern Bussgeldbescheide übermitteln, und sogar Abschleppunternehmen beauftragen, ein falsch parkendes motorisiertes Zwierad kostenpflichtig abschleppen zu lassen? Wie sieht denn die aktuelle Lage aus, und was hat sich uU bei der Handhabung der STVZO verändert?

Bedanke mich bei euch für Antworten, Kommentare und/oder hilfreiche Tipps!

Mit der Linken zum Gruss unter Bikern

Jayjay12

...zur Frage

Kellermann Lenkerblinker, brauch ich dann keine Bklinker hinten?

Ich bin im Internet auf die Kellermann Lenkerblinker gestoßen. Der Preis ist zwar happig, aber sehen super aus. Ich habe gehört, dass man dann die Blinker hinten weglassen kann? Also wenn das stimmt und legal ist, kaufe ich mir die Blinker auf jeden fall.

...zur Frage

Darf man einen Yasuni R (Sportauspuff) legal im Straßenverkehr fahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?