2-Takter bald verboten?

2 Antworten

Goldene 4 Takte trifft es ja nicht so ganz. Die 4 Taktroller schaffen ja Berg hoch nicht mal 30 die peinlichen Dinger. Und die 125er als 4takter sind genau so schlimm.. Entdrosselt eine Endgeschwindigkeit von 100-110 km/h auf der Geraden und jeder 2 Takter packt mindestens 160... Umweltschutz schön und gut.. aber wenn man von Leistung und "Golden" spricht, könnte ich in dem Zusammenhang nicht das Wort 4-Takt in den Mund nehmen..4-Takter sollte man gar nicht unter 600ccm fahren.. wenn ich mir das so angucke, wie auf der Rennstrecke in Spa eine Aprilia RS 250 lauter 600er verbläst finde ich das eindeutig..Klar 2-Takter sind Pflegebedürftig und nicht gerade umweltschonend...aber Motorräder sind zum Spass haben da.. und hätte ich als 16 Jähriger eine 4takter gehabt hätte, dann wäre ich damit net zur Schule gefahren weil mich eh alle 2 Takter ohne Probleme mit 2 Mann überholen..wie ich schon sagte.. peinliche Dinger..

Lieber 2 Takt Power statt 4 Takt trauer ;-)

0

Zwar bin ich auch kein 2-Taktfan, aber so eine Regelung wird wohl demnächst nicht kommen. Habe zumindest nichts davon gehört. Schön ist es, dass selbst Billighersteller bei den 50er Rollern auf goldene vier Takte umsteigen ;)

Welches Motorrad für einen Einsteiger und welche Merkmale haben die verschiedenen Motorräder?

'Nen wunderschönen guten Tag wünsch ich mal vorab. Es ist nun bald soweit, ich fange bald mit dem 125er Führerschein an und mach mir nun natürlich schon ein Mal Gedanken, welche Motorräder denn in Frage kommen.

Jedoch weiß ich aber noch nicht, ob ich Supermoto oder Straßenbike fahren möchte, ob ich einen 4 Takter oder einen 2 Takter bevorzugen sollte und welche Motorräder sich allgemein gut für den Anfang eignen würden. Budget ist erstmal irrelevant und hauptsächlich wäre es für mich vorerst wichtig, die Hauptunterscheidungsmerkmale zu kennen und mir schon mal ein gewisses Vorwissen anzueignen.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Woran merke ich, ob das Gemisch zu mager ist?

Ich habe heute meine Vergaser einstellen lassen. Der vordere Zylinder hat einen Abgaswert von 1,6. Der hintere Zylinder hatte 2,2. Der wurde jetzt auch auf 1,6 eingestellt. Mit kommt es vor, dass die Beschleunigung aus dem unteren Drehzahlbereich nicht mehr so gut ist, kann aber auch Einbildung sein. Woran merke ich, dass das Gemisch zu mager ist? Sollwerte sind nirgends vorhanden. Intruder VS 800 V2-Motor. Kann ich den Idealwert nur durch Testfahrten ermitteln? Gruß Bonny

...zur Frage

Husqvarna WRE 125 - schaden kurze Strecken auf der Straße?

Hallo liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe vor mir zu meinem 16. Geburtstag (am 31.10) eine Husqvarna WRE 125 zuzulegen. Dieses Motorrad würde ich höchst wahrscheinlich 60% Straße und 40% Enduro fahren. Jetzt zu meiner Frage: Wäre es ein Problem für den Motor wenn die Husqvarna ab und zu nur für kurze Strecken bewegt wird? Beispielsweise jetzt 2km? Und wie siehts mit einem Schulweg von 8km aus? Schadet es sehr dem Motor?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Starkes Rauchen nach Kaltstart

Hallo,

mal eine Frage: meine Kawasaki ZR-7 (BJ: 2001) raucht nach einem Kaltstark ziemlich stark. Die Maschine wird täglich ca. 35 KM gefahren. Die Nacht verbringt sie in der Garage (also eigentlich trocken). Jeden Morgen fängt das Motorrad nach ein paar Sekunden so zu qualmen an, dass meine Auffahrt voller Qualm ist. Der Qualm ist weiß und stinkt nicht besonders. Nach ca. 3 KM hört der Spuk dann vollständig auf.

Wie kann das sein? Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?