Kann der Politiker Motorrad fahren? :-P Mit ABS kann man die kleinen Wegrutscher auf nasser und glatter Fahrbahn kontrollieren.. aber die richtigen Unfälle mit Motorrädern, wie z.B von einem Auto geschnitten zu werden, kann man mit ABS nicht verhindern.. Ich frage mich wirklich, was sich so einer dabei denkt...

...zur Antwort

Also ich muss demosthenes total recht geben. Bei den Bremsen sollte man keine scherze machen und auch nicht nachlässig sein. Kleine Risse erkennt man meistens gar nicht und jeder gute Mechaniker würde die Leitungen tauschen!

...zur Antwort

Ich bin für mich selber unberechenbar.. sobald ich zu lange auf dem Bock sitze werde ich immer mutiger, bis mal die Fussraste schleift... Aber an manchen Tagen habe ich halt ein ungutes Gefühl, will aber trotzdem schnell fahren und dann ist es halt so, dass ich wirklich behutsam fahre.. wenn man zu viele Gedanken im Kopf hat, oder sich unsicher fühlt, dann sollte man sich echt zurück halten..

...zur Antwort

Goldene 4 Takte trifft es ja nicht so ganz. Die 4 Taktroller schaffen ja Berg hoch nicht mal 30 die peinlichen Dinger. Und die 125er als 4takter sind genau so schlimm.. Entdrosselt eine Endgeschwindigkeit von 100-110 km/h auf der Geraden und jeder 2 Takter packt mindestens 160... Umweltschutz schön und gut.. aber wenn man von Leistung und "Golden" spricht, könnte ich in dem Zusammenhang nicht das Wort 4-Takt in den Mund nehmen..4-Takter sollte man gar nicht unter 600ccm fahren.. wenn ich mir das so angucke, wie auf der Rennstrecke in Spa eine Aprilia RS 250 lauter 600er verbläst finde ich das eindeutig..Klar 2-Takter sind Pflegebedürftig und nicht gerade umweltschonend...aber Motorräder sind zum Spass haben da.. und hätte ich als 16 Jähriger eine 4takter gehabt hätte, dann wäre ich damit net zur Schule gefahren weil mich eh alle 2 Takter ohne Probleme mit 2 Mann überholen..wie ich schon sagte.. peinliche Dinger..

...zur Antwort

kommt auch auf den Motor an.. 2Takter sind sehr schnell warm gelaufen zum Beispiel. da kann man sagen, dass man mal mindestens 4-6km fahren sollte und an kalten Tagen noch mehr. Und bei 4Taktern kann man wirklich schon locker über 6 rechnen..

...zur Antwort

Man muss selber gefahren sein um uns zu verstehen finde ich. Motorrad fahren ist meistens WEGEN den Autofahrern gefährlich. Deswegen finde ich es falsch es direkt zu verurteilen und zu sagen, dass es gefährlicher ist wie Autofahren. Weil es halt meistens so ist, dass die Autofahrer uns übersehen. Ausserdem ist es mit Motorrädern genau wie mit Autos.. Es gibt die jungen Fahrer wie mich, die gerne mal übertreiben und dann irgendwann einen Unfall bauen. Genau so wie die jungen Autofahrer. Dann gibt es die, die mit Motorrädern den Verkehr behindern und total komisch fahren. und es gibt die, die einfach fahren um es zu geniessen. Ich weiss nur, dass man mit dem Motorrad meistens besser dran ist, wenn man es kann. Und meistens ist es nur Neid der Autofahrer, weil wir definitiv schneller sind ;-)

...zur Antwort

Vielleicht ist es, weil die Speichen ein wenig nachgeben und nicht so schnell brechen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass wenn man jetzt ne Felge von ner GSX zum Geländerennen nimmt, dass die ganz schnell bricht

...zur Antwort

Leute, die es nicht einsehen aus irgendwelchen Gründen einen Helm zu tragen, sollten kein Motorrad fahren ganz einfach. Ein Kumpel von mir hat sich mit dem Roller bei 30 km/h gelegt und hat sich seinen ganzen Kopf zertrümmert.. er lebt zum Glück noch.. aber hätte er einen Helm aufgehabt, hätter er rein gar nichts gehabt ausser paar Kratzer am Arm. Er ist jetz auf dem einen Auge fast blind und kann froh sein, dass er keine grosse Seelische Behinderung hat. Soviel zu "ohne Helm fahren"

...zur Antwort