Probesitzen und - fahren wäre auch mein Tipp. Vielleicht findest Du so noch ein anderes Motorrad, auf dem Du Dich wohlfühlst. Zum Thema "kleine Menschen - große Motorräder" empfehle ich Dir folgenden Beitrag: http://www.fembike.de/bike-fashion/motorrad/stehen-bleiben-niedere-motorraeder-laengere-beine

...zur Antwort

also mit Knopfdruck ist da nix zu machen. Ängste haben immer eine psychische Ursache. Eine Freundin von mir hat ihre Flugangst mit einer Klopftechnik ihres Homöopaten, nicht geheilt aber immer hin soweit unter Kontrolle, dass sie kürzere Strecken fliegen kann. Aber Spaß macht es ihr nicht. Von daher wäre mein Tipp einen Psychologen aufzusuchen und der Angst auf den Grund zu gehen.

...zur Antwort

Deine Motivation, diese Frage zu stellen, würde mich interessieren.

Die Frage danach, ob motorradfahrende Frauen weniger weiblich oder gar unsexy sind, ist mir in einem Singleforum begegnet. Hier war klar der Tenor, dass männlich Biker Bikerinnen natürlich sexy finden während nicht-Biker auch mit motorradfahrenden Frauen nichts anfangen konnten - und umgekehrt. Als Grund wurde genannt, dass Motorradfahren zu gefährlich und damit verantwortungslos sei. Und keiner wolle eine verantwortungslose Partnerin/Partner. Besondern motorradfahrende Mütter wurden angefeindet.

Also, als Bikerinnen haben wir es schon ziemlich schwer uns diese ganzen Vorurteile vom Hals zu schaffen - zumindest außerhalb der Biker-Community.

...zur Antwort

Der Benzinhahn an einer Zephyr ist immer "on". Wenn sie nach längerem Stehen nicht anspringen will, hilft es, den Benzinhahn auf "pri" zu stellen. Eine technische Erklärung dafür kann ich leider nicht mitliefern. Den Tipp habe ich selber mal bekommen und er funktioniert. Auf "res" fahre ich nicht, da ich sonst zu spät tanken würde.

...zur Antwort

Das liegt daran, dass man im Affekt die Bremse zuknallt, das Vorderrad blockiert und das war´s dann. Weiß ich aus eigener Erfahrung. Da ich auch ohne ABS fahre - damit passiert das nämlich nicht - haben mir Sicherheitstrainigs sehr gut geholfen um ein optimales Bremsverhalten zu trainieren, auch bei hohen Geschwindigkeiten (max. 120 km/h) Kann ich nur empfehlen.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.