Das kenne das nur nach langer Standzeit, dass die Kupplung beim ersten Starten nicht gut trennt und auf dem Ständer das Hinterrad im Leerlauf leicht mitdreht. Sollte eigentlich nicht ständig vorkommen...

...zur Antwort

Ich hätte mit einer nicht so stark gedrosselten Maschine mehr Freude... Warte doch lieber, bis du die R6 offen fahren kannst und fahre in der Zwischenzeit mit einer drehmomentstärkeren Maschine, einem Zweizylinder zB.

...zur Antwort

Ich hänge gerne die komplette Bremse am Bremsleitungsschlauch über Nacht in ein Behältnis mit Spüliwasser und reinige am nächsten Tag alles mit eine Zahnbürste. Oft sind dann die Bremskolben wieder leicht beweglich und man kann die gut gesondert reinigen.

...zur Antwort

Standard-Austauscharmaturen gibt es ja diverse. Wenn dir welche von einem anderen Motorrad gefallen könntest du checken, ob die Stecker und Belegungen angepasst werden können.

...zur Antwort

Du wirst mit solch einem Moped aber auch nicht lange und nicht schnell auf der Straße fahren wollen. Insofern werden die nicht in Kilometern, aber in Monaten wohl lange genug halten.

...zur Antwort