Neben dem Schalldämpfer-Aspekt ist auch zu beachten, dass die amerikanischen Motoren nicht sauber zünden (vor allem die älteren nicht) und deswegen ein typisch brabbelnder, unregelmäßiger Sound entsteht. Trotz genauerer Verbrennung und Zündung werden aus den japanern keine Nähmaschinen, auch sie haben mittlerweile gewaltige Einzelhubräume. Trotzdem hört man es ihnen an. Aber - wie schon geschrieben wurde - anderer Topf, alles gut :)

...zur Antwort

Wenn du hier mal nach Einfahrtechniken schaust, wirst du dieselbe Diskussion finden wie sich auf allen Stammtischen bei allen Wissensniveaus etc mindestens einmal geführt wurde - wie fahre ich am besten mein Bike ein? Die einen schonen das Teil, die anderen prügeln das Bike ab KM 0. 1000km mit einer Cross ist übertrieben, bei den Sportbikes sind Revisionen aber sowieso schneller an der Reihe und somit pfleglicher Umgang nicht so sehr erwartet wie bei einem Straßenbike dass 100.000km und mehr halten soll.

...zur Antwort

Ab und an geißeln sich die Hersteller schon selbst, zum Beispiel wurde die Kawasaki ZX-12R ab einem bestimmten Baujahr (ich glaube 2002) auf gesellschaftskonforme 299km/h "gedrosselt" ;-) Ich denke es ist so: Fast jeder 18-jährige hat heute einen Autoführerschein. Etwa (bitte nicht festnageln) 1/4 der modernen Autos könnten auch über 250km/h fahren und das ohne spezielle Ausbildung der Fahrer etc. Ich finde die M-GmbH (BMW M3 etc) macht es richtig und verlangt für die Aufhebung der Vmax-Beschränkung einen Lehrgang für den Fahrer. Jedenfalls ist das beim Auto eine Art Selbstschutz, was ich auch für angebracht halte ;) Beim Motorrad sitzen meist zuallererst Leute drauf, die den Führerschein bewusst gemacht haben und das ganze als Freizeit(sport?) ansehen. Diesen Leuten würde ich niemals pauschal unterstellen mit hohen Geschwindigkeiten besser klar zu kommen, aber sie lassen sich bewusst auf die hohen Leistungen ein - nicht wie ein Jugendlicher der zufällig einmal Papas Auto bekommt und sich aufs Gas stürzt. Ich hoffe es kommt rüber was ich meine ;) Jedenfalls finde ich eine Beschränkung der Vmax bei Motorrädern unsinnig, fände es hingegen sehr gut wenn Leute ab 25 Jahren die den Führerschein neu machen nicht gleich offen fahren dürften. Gruß

...zur Antwort

Hi! Die Kupplung ist nicht annähernd so belastet wie die Bremse, dort kommt Bremsflüssigkeit auch an ihren Siedepunkt und wird großem Druck ausgesetzt. Dieser Druck wirkt auch im Ausgleichsbehälter nach und er fängt ggf. an zu schwitzen, muss aber nicht! Die Kupplung bzw. die Betätigung hingegen - wenn überhaupt hydraulisch - wird auf der Rennstrecke eh selten gebraucht ;) und ist wie gesagt kaum belastet. Gruß

...zur Antwort

Ich würde eher zu einer hochwertigen Nachrüstanlage greifen, die haben gute Sensoren und eine sichere Verschlüsselung. Triumph kauft auch nur woanders ein und sie wollen natürlich eine möglichst große Gewinnspanne haben ;) Nur mal so dahingestellt. Um es auszuprobieren würde auch ich sagen, dass du dir das Teil mal beim Händler anschaust/anhörst. Ich glaube aber, dass ein gutes ABUS-Schloss mehr bringt, auch zur Abschreckung ;)

...zur Antwort

Hi! Ich habe mir auf die "harte Tour" (mit einem Fön rein, musste sofort los) den Handschuh komischerweise nicht geschrottet, sondern erst im Urlaub - Der Handschuh hing beim Kamin, und über Nacht schmolzen die Hartplastik und Gummieinsätze ;) Daraus habe ich gelernt - Nun nur noch Zeitung und Reis und auf eine lauwarme Heizung legen. Dafür habe ich ein zweites Paar (sonst für Sozia) das zur Not angezogen wird... Gruß

...zur Antwort

Hallo Cebele! Ich habe bei meinem Händler fast immer dem Mechaniker "über die Schulter" geschaut und er mir auch alles erklärt, bei fast allen Arbeiten. Dabei hat er mir immer erklärt, penibel auf die Drehmomente zu achten, wenn es Richtung Motor ginge auch mit Winkelmesser etc. Auch meine Autowerkstatt stellt ihre luftdruckbetriebenen Schlagschrauber für die Reifen penibel ein. Das weiß ich, weil ich mal eine Reklamation hatte und sie mir alles genau gezeigt haben. Ich würde nochmal überlegen, die Werkstatt zu wechseln, der Momentenfeder traue ich z.B. bei Arbeiten an der Bremse meines Motorrades ein bißchen mehr als dem Handgelenk des vielleicht unerfahrenen Mechanikers ;) Außerdem: Alle Anzugsmomente werden berechnet und nicht aus Spaß angegeben. Gruß

...zur Antwort

Hi! Gratulatione zu der schönen Maschine :) Ich finde allgemein Leovince sehr gut, aber auch Sebring. Hier: http://www.motosport.ch/artikel_6758.html musst du nur rechts auf "Ducati 848" klicken, dann öffnet sich eine PDF mit Messwerten zur Sebringanlage und der 848.

...zur Antwort