War jemand von euch Opfer beim Motorradkauf?

4 Antworten

Wer den Schaden hat,braucht für den Spot nicht zu sorgen und aus Schaden wird man klug...oder auch nicht.Die Masche ist sowas von alt,das es eigentlich in der Zwischenzeit jeder mitbekommen haben müßte. Und eine Katze im Sack würde ich nie kaufen.

ich bin immer wieder überrascht das jeden tag ein neuer auf diese dinge reinfällt... habe wohl den falschen beruf...

um auf die fragen zu antworten: solche angebote bekommen wir jeden tag. habe dafür nen eigenen ordner der sich "shit" nennt. da sammel ich den ganzen müll.zur belustigung. chancen auf das geld? da hab ich noch eher chancen auf ne heirat mit angelina jolie.

Auf seriösen Internet Marktplätzen bzw. Verkaufsplattformen wie z.b. Mobile wird umfangreich auf die gefahren und Tricks hingewiesen: http://cms.mobile.de/de/informieren/sicherheit/sicherheit_beim_kauf.html

grundsätzlich sollte gelten: NIE,aber auch GAR NIE ein fahrzeug kaufen das man nicht vorher gesehen. von wegen geld dafür irgendwohin überweisen. kohle gegen fahrzeug und papiere.

und, wer billig kauft, kauft zweimal.

Grundsätzlich sollte man sich als "Leihe" eh kein Fahrzeug kaufen, ohne es von einer Fachperson abgesegnet bekommen zu haben. Wenn man dann liest, dass jemand Geld auf ein Konto in GB überweist, für ein Motorrad, um dessen Existenz er sich nicht einmal sicher sein kann, muss man seinen Glauben in den Verstand, oder eben nicht Verstand, direkt auf den Müll werfen. Investiere man doch lieber Zeit, einen anständigen Händler zu finden und bezahlt dann den richtigen Preis, als irgendwelche Kriminellen zu unterstützen. Würde gern sagen, dass es mir leid tut aber ist in diesem Fall unmöglich...

Motorradkauf in England

Hallo

ich hatte ein Angebot von einem motorrad aus england, da das angebot sehr gut aussah habe ich zugeschlagen. Der verkäufer hat vorgeschlagen das geld an eine spedition zu überweisen, die das geld behält bis ich die maschiene erhalten habe. So nun habe ich das geld überwiesen und der verkäufer und die spedition meldet sich nicht mehr ! Was kann ich tun ?

Gruß

...zur Frage

betrügerisches Inserat?

Hallo zusammen,

jetzt muss ich doch Mal ne Frage loswerden: Ich will mir im Frühjahr ein anderes Mopped zulegen und habe derzeit einige Suchanfragen im Internet laufen. Vorgestern bekam ich einen Treffer angezeigt und ja!!!! - Das isse, Zustand genial, Preis unschlagbar, in nicht allzuweiter Entfernung von mir. Herz, was willst Du mehr?

Dann hatte ich dennoch ne Frage und bekam die Antwort: ... Gerade jetzt ist das Motorrad mit mir in England, Sie konnen hier kommen und es hier testen.... Mit angegeben war eine Adresse in London, an der lt. google ein Motorradhändler seinen Laden hat. Den habe ich gleich angeschrieben und bekam die Antwort, dass dort niemand den Namen des angebl. Verkäufers kennt und ich soll bloß die Finger von der Sache lassen.

Riecht mir doch alles sehr nach Besch.... Habt Ihr schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

LG

haifisch

...zur Frage

Erstes Motorrad: Alltagstauglich, evtl auch genug Stauraum

Hallo, meine Frage ist relativ einfach. Ich suche ein günstiges Motorrad für mich (Anfänger). Über mich: ich bin 1,85m groß und wiege 60~70kg.

Es sollte:

  • Günstig sein
  • Einfach zu fahren sein
  • Relativ viel Stauraum haben (es geht auch, wenn man Taschen drauf/dran befestigen kann)
  • ABS wäre ein Vorteil.

Gebraucht oder auch nicht, ist egal

Ich möchte durch das Motorrad nicht "Sportlich", "Reich" oder "Cool" wirken.

Ich bedanke mich im voraus für eure Antworten, Tim.

...zur Frage

Motorradverkauf über ebay kommen ständig englische Kaufabsichts-e-mails ?

Motorradverkauf über ebay kommen ständig englische Kaufabsichts-e-mails ohne Ende. Irgendwie ist das immer der selbe inhalt - nur andere e-mail und ein bisschen andere Satzstellung. Die Schreiben da, dass Sofort bezahlt wird mit Scheck und das Motorrad schnell abgeholt wird. Habt Ihr Erfahrungen mit dieser Art von e-mails und Kaufabsichten aus dem Ausland ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?