Startschwierigkeiten Woran kann es liegen GSX-R 600?


09.04.2020, 18:10

Mir ist auch aufgefallen das die gemischschrauben unterschiedlich drin sind 1&3 zylinder stehen weiter raus wie 2&4 also die nadeln

 - (Startprobleme, Suzuki GSX-R)  - (Startprobleme, Suzuki GSX-R)

1 Antwort

Schönes Bike :)

Es könnte(!) sein, dass die Schwimmerkammern nach drei Tagen schlicht leer sind und es eine Zeit braucht, bis sie wieder voll sind. Falls sie einen manuellen Benzinhahn hat, lass ihn doch einfach mal auf "an" .

Eine 350er Honda (oder wars die 450er, weiss nicht mehr, es gibt zu viele Motorräder in meinem Leben ;) ) , die ich mal gefahren habe, hatte ein ähnliches Problem, wenn ich am gleichen Tag nicht mehr vorhatte zu fahren, habe ich beim Abstellen das Gas voll aufgedreht und dabei (also bevor sie angefangen hat, richtig hochzudrehen) den Zündschlüssel umgedreht, dann sprang sie auch nach längeren Pausen wieder an.

Guten Morgen

Vielen dank für die Antwort

Leider hat meine Susi einen unterdruck Benzinhan

Und wen ich die brücke auseinander nehme ist die schwimmerkammer noch komplett befüllt mit benzin

Ich habe die brücke gestern mal ausgebaut und habe sie noch auf dem tisch liegen weil sie wieder nicht angesprungen ist

Kann das an den unterdruck liegen ??

Den ich die Zündung an schalte, dan geht die Kraftstoffpumpe an aber die Pumpe kann ja nicht pumpen wen kein unterdruck anliegt am Benzinhan, der unterdruck wird ja bei laufenden Motor erzeugt

Ich mir ebend durch den Kopf gegangen

Ich habe ja einen durchsichtigen Zusatz Kraftstofffilter verbaut und kann da ja sehen ob sie Kraftstoff förder wen der Han zu ist

0

Also sie läuft jetzt wieder und pumpen tut sie auch ohne unterdruck

Mal sehen wie es in paar tagen aussieht

0

Was möchtest Du wissen?