S1 pro stellt die überarbeitete Version vom ehemaligen S1 dar. Hat mit dem R1 nichts zu tun! Preis ist anders. Passform hat sich verändert. Visiere wurden gewechselt. Auch Schuberth hat es endlich mal gemerkt das man mit Anti-Beschlag hemmenden Schichten nichts werden kann ;-). Sonnenblende wurde an die linke untere Helmkante gesetzt, was die Bedienung einfacher macht und das Manko der früheren Windgeräusche wett macht. Anti noise pad, was du dir als zusätzlichen Akustikkragen für eine leisere Fahrt einsetzen kannst. Gelungener Helm bleibe aber trotzdem weiterhin Shoei treu. (Weil rein Passformtechnisch wird Schuberth neimals an Shoei rankommen.)

...zur Antwort

hat sich einiges verändert. Die Passform ist gleich gut finde ich. Endlich keine störende Pinlock Linie im Gesichtsfeld. Belüftungssystem erheblich besser. Leider ist das Gewicht ein bißchen gestiegen. So hatte man beim XR 1000 in Größe L ca. 1400gr. beim XR 1100 sind es ca. 150gr mehr. Klaro ist nicht die Welt weil merkbar ist der unterschied nicht. Bleib lieber trotzdem bei meinem X-Spirit weil das Ding ist einfach genial!!!!!;-)

...zur Antwort

Naja wie die anderen schon sagen. Du kannst dich für ca. 300 komplett einkleiden. Wenn du aber nach einer guten Sicherheitsausrüstung gehst. Rechne mal mit Jacke 200-300. Hose 120-180. Stiefel umd die 100. Helm 300-500. Handschuhe max. 60. nierengurt nen 20 und wenn du noch Funktionsunterwaäsche haben möchtest nochmal 60 mehr. Mit 1000 € kannst du auf jedenfall für etwas vernünftiges rechnen.

...zur Antwort

Engage XL sollte eigentlich am Besten passen. Da die Tankform bei der Bandit ja nicht ganz so stark abfallend ist wie bei der 1200 GS z.B.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.