Hallo! Ein Kumpel von mir hat sie sich gerade erst gekauft und ist die letzten Tage damit gefahren. Er meint, sie seien sehr warm und ihren Preis wert! Allerdings ist in der Werbung nur "Wasserabweisend" beschrieben, bedeutet dass die Teile nicht 100% wasseridcht sein müssen. Was für mich ein Ausschlusskriterium wäre.

...zur Antwort

Hi! Das Einzige "Problem" könnte der Anschluss eines Relais sein, dass den Strom auf Zündung begrenzt (wenn also die Zündung aus ist, kommt auch kein Strom mehr an). Das habe ich, ein Elektro-Noob, auch hinbekommen. Die Griffe montieren an sich ist ein Kinderspiel. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Hi! Ich habe "nur" ein TomTom One V2, dass ich so senkrecht wie möglich (draufsetzen und ausprobieren!) am Lenker befestigt habe. Wenn man den Tagmodus einstellt und den Kontrast erhöht, geht das klar! Zumal ich gar nicht so oft drauf schaue, wie ich es beim Auto tun würde, obwohl ich keine Kopfhörer angeschlossen habe. Navi ist für mich immer nur ein Gefühl der Sicherheit, wenn ich wieder in der Pampa unterwegs bin ;) Wenn alles nichts hilft kannst du dich mal nach speziellen Folien (gibt es besonders für Laptops, kann man zuschneiden) umschauen die angeblich den Störfaktor Sonne verringern können. Gruß

...zur Antwort

Hi! Ich habe bei meiner auch ein 1,5 Kabel genommen, denke an die Sicherung direkt nach der Klemme. Aber die ist ja meistens, wie auch das Kabel, bei der Steckdose dabei. Ich nutze die Steckdose fürs Navi, beim Laden dürften 1,5mm aber auch reichen.

...zur Antwort

Bei mir muss der Helm richtig gut passen, und sollte auch mehr erfüllen als die Normen verlangen. Passive Sicherheit wie Geräusch, Wärmedämmung und Gewicht sollte man nicht unterschätzen, außer man fährt nur Kurzstrecke. Abgesehen sind Helme über 400€ meistens nur noch Luxusobjekte, bei denen weniger die Technik als das Dekors oder dicke Carboneinlagen zählen. Ansonsten siehe Endurist ..

...zur Antwort

Ich habe so ein Teil auch mal ausprobiert. Es hat nicht funktioniert. Es hat nur meine Felge versaut. Nach einiger Zeit fand ich es auch wieder, und wollte ausprobieren ob es noch funktioniert. Leider war der ganze Schlauch incl. Ventil verklebt. Aus Frust und wegen der Erinnerung an die Panne schmiss ich das Teil weg. Für mich unnütz :)

...zur Antwort

Hallo! Ich habe auch eine Steckdose, von einem der großen Drei. Dabei handelt es sich um ein Exemplar mit Deckel. Wie die anderen schon beschrieben haben, sind auch die nicht 100% dicht. deswegen habe ich das Teil mit den Kabeln durch Schrumpfschläuche und Silikon abgedichtet. Mit einem Dampfstrahler würde ich trotzdem nicht ran.

...zur Antwort