Man kann damit arbeiten, aber wehe man gebraucht es mal mit extremerer Belastung! Das Fängt bei einfachen Schraubendreher an, Wenn Du den z.B. mal als Montiereisen verwendest, ist er verbogen und Du kannst ihn wegschneissen. Ein Guter wird es aushalten. Oder versuche mal mit einer Billigzange eine festsitzende Schraube zu lösen... Ich habe vor kurzem versucht, eine abgerissene Schraube mit einem Linksausdreher rauszubekommen, Ergebnis: Jetzt steckt ein abgerissener Linksausdreher in der Schraube und ich krieg sie nicht einmal mehr ausgebohrt. Fazit: Für den Ölwechsel und das Reifen ausbauen ok, für richtiges Arbewiten am Bike => No Way!

...zur Antwort

Wenn alle Teile korrekt eingebaut sind kann das nur dran liegen, dass der Reifen zu hoch oder zu niedrig steht und deshalb die Achse an der Schwinge oder bereits aussen, z.B. am Bremshalter ansteht. Wie kannst Du eigentlich den Reifen ohne Achse einhängen, hast Du Kardan?

...zur Antwort

Wenn Du einen Vergaser hast und Dich auskennst, könntest Du das Gemisch etwas magerer einstellen, dann läuft die Kiste in der Höhe besser. Aber wenn Du eh nur rauf iúnd wieder runter fährts würd ich es sein lassen. Ausser Du planst eine wochenlange Tour durch den Himalaya...

...zur Antwort

Ja, richtig heiss machen, also nicht nur normale Haarfön sonder Heissluftfön und grossflächig erhitzen und gaaaaanz langsam biegen. Beim Biegen auch gleichzeitig versuchen zu stauchen, d.H. den Hebel "in Längsrichtung zusammendrücken" - ist das verständlich? weiss nicht wie ichs anders beschreiben soll. dadurch verhinderst Du evtl. dass der hebel abreisst. Er wird immer am grossen Radius reissen/brechen, dem kannst Du so entgegenwirken. Viel Erfolg! Wuckl

...zur Antwort

Das geringere Gewicht gegenüber der konventionellen Kupplung. Gewichtsersparnis kommt auch davon, dass weniger Motoröl benötigt wird. Das sind gleich mehrere Hundert Gramm.

...zur Antwort

Es macht Sinn, mit dem Druck beim Hinterreifen an die Obergrenze der Empfehlung zu gehen, wenn man mit Beladung oder eben länger auf der Bahn unterwegs ist. Aber dann nicht vergessen den Druck wieder abzusenken, bevor Du in den Kurven wieder richtig krachen lässt, mit hohem Druck baut der Reifen keine so gute Haftung mehr auf, also Vorsicht!!!

...zur Antwort
250 < x < 300

Hab mal die ZX 12 R von meinem Cousin lt. Tacho auf etwas über 280 km/h gescheucht, aber auch nur, weil ich das mal probieren wollte. Interessant war für mich nicht die reine Höchstgeschwindigkeit, sondern wie easy das Bike über 250 noch weiter beschleunigt. Für mich als Naked-Fahrer sind das unerreichbare Dimensionen. Allerdings ist für mich Motorradfahren auch was anderes, als in Demutshaltung mehr oder weniger kontrolliert über die Bahn zu jagen...

...zur Antwort

Wieviel eine Anpassung des Motormanagements bringt, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall ist es möglich, z.B. durch kleinere Ansaugquerschnitte mehr Drehmoment zu generieren. Wie harmonisch sich so eine Veränderung auswirkt musst Du ausprobieren. Die Bikes sind ja in Feinarbeit abgestimmt worden, da ist es fraglich, ob sich das lohnt, oder ob man micht lieber gleich auf mehr Hubraum, sproh anderes Bike, geht...

...zur Antwort

Es gibt schon Qualitätsunterschiede. Meins ist von ABUS. wichtig ist, dass die Aufnahme möglichsdt weit über den Bügel geht, damit man keinen Bolzenschneider ansetzen kann. Die Diebstahlsicherheit ist auf jeden Fall besser, aber wenn einer das Bike wirklich klauen will, hebt ers auf Rollwägen und fährt es auf einen Hänger oder in einen Laster und weg ist`s da kannst DU nie was machen. Die Heben die Bikes auch mit Kränen auf die Laster, da brauchen die nicht mal eine Rampe! Tipp: wenn Du ein Bremsscheibenschloss verwendest, nimm unbedingt einen, ich nenn ihn "Reminder" her. Bei mir ist das ein kleines Magnethütchen, das ich aufs Zündschlöss setzte. Wenn Du so was nicht machst, vergisst Du bestimmt auch (wie ich), dass das Teil dran ist und dann rammt das Schloss gegen die Bremssättel, autsch! evtl. fällst Du mitsamt dem Bike in die Kurve, weils auf einmal nicht mehr vorwärts geht (das ist hier leider ein Erfahrungsbericht... ;-))

...zur Antwort