Hallo Manuela, im Impressum auf der angegebenen Website steht "Generic Motordistribution",. Ich denke daher, dass sie Modelle in Asien herstellen lassen. Ist halt die Frage, ob man das unterstützt, oder nicht besser wirklich in Europa produzierte Modelle kauft.

...zur Antwort

Hallo 2forspeed, ich halte die Aufsitzmethode sogar für die einzig richtige, nur so kann man die korrekte Spannung überprüfen und Schwinge und Ritzel in eine Ebene bringen. Also da, wo die Kette am meisten gespannt ist.

...zur Antwort

Hi, ich glaube, da ist PSI in Gera noch das nächste. Es gibt aber z.B. ein Schwabenleder Design Studio bei Ducati Berlin, die nehmen dir professionell die Maße ab. Oder versuche mal hier, ob die mittlerweile komplette Lederkombis schneidern: Rodan Lederdesign, Kurfürstendamm 29, 10719 Berlin, Telefon (0 30) 8 85 15 09

...zur Antwort

Hi, das Problem hatte ich früher an meiner 50er auch mal. Es gibt spezielle Nieten für die Befestigung des Lenkerschlosses am Lenkkopf, die haben einen Kopf wie eine Schlüsselschraube und werden einfach eingeschlagen. Die Niete(n) sollte(n) allerdings dem neuen Schloss beiliegen.

...zur Antwort

Hi Reitermann, die Qualität und Verarbeitung von Suzuki war zumindest, glaubt man den bisherigen Tests in den Fachzeitschriften, nicht so gut wie bei Honda. Früher war die Reihenfolge Honda, Yamaha, Kawasaki und dann als Schlusslicht Suzuki. Ich glaube aber, dass das sehr modellabhängig ist. Die GSX-R 1000 von Suzuki z.B. kann sich gar nicht leisten, schlecht verarbeitet zu sein.

...zur Antwort

Hallo, mir fallen da die Aprilia Scarabeo und der Kymco People S ein, die haben auch für den Sozius noch recht viel Platz, wenn ein großer vorne sitzt.

...zur Antwort