Alarmanlage mit SMS Benachrichigung via GSM Handy

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schade um das Geld. Ich habe mich vor zwei Jahren damit beruflich sehr intensiv beschäftigt.

Ich wollte alle meine Busse mit einer GPS-Ortungsanlage ausstatten. Nicht als Diebstahlschutz, sondern als "Logbuch" und aktueller Standortermittlung meiner Fahrzeuge. Man konnte am Computer in Echtzeit genau sehen, wo sich das Fahrzeug befindet. Hat sich erledigt, mein Bereich hatte man zum Jahresende geschlossen.

Natürlich habe ich mich bei dem Anbieter auch erkundigt, ob ich damit auch mein "geliebtes Bike" schützen kann. Er hatte auch so einen GPS-Diebstahlschutz mit SMS-Benachrichtigung im Angebot.

Beim Auto nützlich, aber beim Motorrad sinnlos. Niemand entwendet mehr ein Motorrad indem er das Lenkradschloss knackt, das Bike kurzschließt und damit wegfährt. Dauert zu lange und ist zu auffällig. Die werden in einen geschlossenen Transporter verladen. Da empfängt das Bike kein GPS mehr und kann auch kein Signal aus dem Fahrzeug mehr senden.

An der "Spinnerbrücke" hatte man mal vorgeführt, wie schnell ein schweres Motorrad (Harley) verladen werden kann. Unter zwei Minuten!!. Trotz Alarmanlage. Während der Transporter losfuhr, hatte eine Person im Transporter die Alarmanlage stillgelegt. War eine sehr eindrucksvolle Präsentation. Wenn überhaupt, nur das Bike mit eine dicke Kette an einer Laterne/Baum anschließen und eine Alarmanlage mit sehr lauter Hupe. Das schreckt die "Gelegenheitsdiebe" meist ab. Einen Profi allerdings nicht.

Nebenbei: Vorige Woche hat man einen Motorraddieb in Berlin gefasst, der 30 gestohlene Motorräder und einige schon zerlegte Bikes in der Garage hatte. Gruß Bonny

Gesetzt der Fall Dein Moped wird geklaut,es gibt einen stillen Alarm und was dann?Kannst Du das Moped orten,bis die Rennleitung aktiv wird ist das Moped schon längst im Ausland und wird zerlegt.Dumm sind die Brüder auch nicht,wenn die das Gerät finden und das werden sie,landet es auf einen Acker und Dein Moped ist trotzdem weg.Es gibt keinen optimalen Diebstahlschutz,außer man läßt das Moped nicht aus den Augen.Für mich ist das eine nette Spielerei mehr nicht.Investiere das Geld besser in eine Teilkaskoversicherung,dann bekommst Du bei Diebstahl das Moped ersetzt.Welche Maschine fährst Du überhaubt?

Danke für die Info, siehe Kommentar zur Antwort von Triplewolf! Eine Z750 gilt´s zu überwachen!

0

Was möchtest Du wissen?