Hi, also ich wasche mein Motorrad mit einem Motorradreiniger: Auf kaltes (Motor) Motorrad großflächig aufsprühen und  5 -15 Min. einwirken lassen und an hartnäckigen Stellen auch mit einem Tuch einreiben bzw. abreiben. (Einwirkzeit hängt vom Reiniger ab). Danach mit einem Wasserstrahl (Gartenschlauch - Hochdruckreiniger besser nicht benutzen) abwaschen und ggf. polieren. Die Kette würde ich lieber mit einem Kettenreiniger säubern und danach wieder einfetten/ölen.

Es gibt verschiedene Wege das Motorrad sauber zu bekommen. Das ist eine Möglichkeit von vielen.

Achte bitte nur dabei auf unsere Umwelt. Danke!

PS: einen guten Reiniger findest du auf diversen Handelsplattformen im Internet. Ich benutze am liebsten einen mit der Zahl "100" im Namen. ;-)

Viel Erfolg

...zur Antwort

Der Fehler ist behoben. Waren oxidierte Kontakte und der Minuspol war locker. Gesäubert, Festgeschraubt, Polfett und läuft wieder :-) 

Danke für die Hilfe!

...zur Antwort