125er 2 Takt bei 15PS Durchzug besser als 4 Takt?

3 Antworten

Also, ob du jetzt nen 2-Takter oder nen 4-Takter bei ner 125er hast, würd ich mal behaupten macht das Kraut der Beschleunigung auch nicht fett.

Ich habe jedoch gehört, das Drehmoment soll bei den 2-Taktern früher anliegen, was im Gelände wohl hilfreich wäre.

Und auch, wenn wir hier keine Tuningtipps geben - ne 2-Takter kann man einfacher "frisieren"!
..Natürlich nur für den Ring versteht sich..

Moderne Zweitakter haben in aller Regel mehr Leistung als vergleichbare 4-Takter. Sind sie in der PS - Leistung limitiert (wie zB auf 15PS), dann ist ihr Drehmoment höher und liegt bei niedrigerer Drehzahl an. Der Grund liegt daran, dass der Zweitakter eben bei JEDER Umdrehung Leistung abgibt und nicht nur bei jeder zweiten wie der 4-Takter und, was noch wichtiger ist, man muss einen modernen Zweitaktmotor eher mit einem 4-Takter mit Turbolader vergleichen. Ein Saugmotor hat einen theoretischen Füllungsgrad von 1 (höherer Füllungsgrad bedeutet mehr Leistung). Das heisst, das Frischgas entspricht dem Hubvolumen. In der Praxis wird dieser Wert aber nur mit Aufladung (Turbolader oder Kompressor) erreicht oder überschritten. Anders beim Zweitakter. durch geschickte Gestaltung des Auspuffsystems wird eine Resonanzwelle erzeugt, die über den Auslasskanal Abgas in den Zylinder zurückdrückt und damit eine Überladung ähnlich einem Turbolader beim Viertakter oder Diesel erzeugt. Das hebt die Leistung an auf einen Wert (bis zu 400 PS pro Liter Hubraum), der von einem Viertakt - Saugmotor  niemals erreicht werden kann. Diese Resonanzwelle ist aber sehr von der Motordrehzahl abhängig. Das ist der Grund, warum Hochleistungszweitakter ein schmaleres nutzbares Drehzahlband haben (meistens nur max. 3-4000 Umin, Rennmotoren unter 1000 Umin). Drunter und drüber fällt die Leistung ab.

Welches Motorrad für einen Einsteiger und welche Merkmale haben die verschiedenen Motorräder?

'Nen wunderschönen guten Tag wünsch ich mal vorab. Es ist nun bald soweit, ich fange bald mit dem 125er Führerschein an und mach mir nun natürlich schon ein Mal Gedanken, welche Motorräder denn in Frage kommen.

Jedoch weiß ich aber noch nicht, ob ich Supermoto oder Straßenbike fahren möchte, ob ich einen 4 Takter oder einen 2 Takter bevorzugen sollte und welche Motorräder sich allgemein gut für den Anfang eignen würden. Budget ist erstmal irrelevant und hauptsächlich wäre es für mich vorerst wichtig, die Hauptunterscheidungsmerkmale zu kennen und mir schon mal ein gewisses Vorwissen anzueignen.

Danke im Vorraus

...zur Frage

welchen 125er sportler würdet ihr mir empfehlen?

folgende faktoren: -sportliches design -nicht zu schmal -nicht allzu hoher verbrauch -sollte ungedrosselt mehr als 15PS haben, da ich mir mit 18 dann mein A-schein mache und jetzt erst A1. also vorerst nicht vor habe mir mit 18 gleich eine größere zu kaufen.

ansonsten hab ich nicht viel ahnung davon und verlasse mich mal auf eure erfahrung!

ich werde die 125er wahrscheinlich gebraucht erwerben. ich hatte die yamaha yzf-r125 im auge, finde sie aber viel zu teuer. unter 20 000km und ohne größeren schäden nichts unter 2500-3000 zu finden.

vielen dank an alle vorschläge und informationen, evtl. auch angaben, wieso "diese" die beste wahl wäre.

...zur Frage

Yamaha YZF R125 oder Die KTM Duke 125 Welche ist besser für die Autobahn?

Guten Tag ich brauche einmal ne Kleine Beratung, Ich stehe vor der Wahl Yamaha YZF R125 oder KTM Duke 125 da ich nicht nur im Dorf oder Stadt fahre sondern auch Autobahn so um die 200-300 km Vorweg mir geht es nicht um Fahr spaß sondern ich möcht nur von A nach B kommen.

...zur Frage

Mofa springt an und geht wieder aus?

Ich bin seit 2 Monaten Besitzer eines Staiger 504 1b doch wende mich in meiner Verzweiflung an euch. Das Mofa ist ein Scheunenfund. Als ich es gekauft habe sagte der Besitzer das es nicht anspringen würde. Nach reinigen des Vergasers und neuem Einbau eines Kolben + Kolbenringe sprang es sofort an. Danach wurde es auseinander gebaut und der Ramen wurde lackiert. Als ich es wieder zusammen gebaut habe war bzw ist es plötzlich so das es war zwar läuft aber es immer wieder nach ein paar Sekunden ausgeht. Deshalb habe ich die Zündkerze gereinigt und den Elektrodenabstand auf 0.5mm eingestellt, Vergaser nochmals gereinigt sowie den Tank von Schmutz befreit. Das Mofa springt zwar super an aber es geht immernoch sofort aus. Auch noch zu erwähnen war wenn das Mofa läuft und ich gas geben will reagiert es nicht bzw die Drehzahl bleibt gleich und es hört sich an wie wenn ich kein Gas betätigen würde und geht wieder aus. In meiner Verzweiflung habe ich dann etwas Benzin in den zylinder gegeben darauf hin lief es 20 Sekunden und geht wieder aus. Neuer Benzinhahn + Benzinschlauch ist angebracht.

Ich bedanke mich jetzt schonmal für Antworten.

...zur Frage

2 Takter vs 4 Takter

ich wollte wissen was eurer meinung nach der bessere ist. ich lese häufig kommentare wie "Takt Power statt 4 Takt Trauer" usw.

hab ich was falsch gemacht wenn ich ne 4 takter habe (125er) ? :0

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?