weiten tut er sich definitiv noch. aber dennoch sollte er dir beim kauf nicht vollkommen unpassend sitzen. das ist es sicher die falsche groesse. geh doch nochmla zum shop und sprich mit dem personal. du hast ja sicher eine menge geld da gelassen...

...zur Antwort

ich denke du überziehst den gedanken ein wenig! ich bin kein bischen "sauer" darüber das kawasaki noch vergasermodelle in die usa liefert. da kann ich mich beim besten willen nicht drüber aufregen. am ganzen großen kuchen der umweltbelastung/-verschmutzung der usa, sind die paar kawasaki vergasermodelle nichtmal ein kleines krümelchen davon!!!

...zur Antwort

du kannst höchstens versuchen den km-stand mit den reifen, einigen anderen verschleißteilen zu vergleichen. da lassen sich oft rückschlüsse ziehen. bei bikes aus 2.ter hand immer den vorbesitzer anrufen und nachfragen mit wieviel km er das motorrad verkauft hat. stell so viele fragen wie möglich, vielleicht verzettelt sich der verkäufer wenn du einen verdacht hast.

...zur Antwort

Nein, es lohnt sich nicht! Der Dollar steht zwar recht günstig für uns, aber dann könnte/sollte man ja wohlmöglich beinahe alles aus den USA importieren. Du must die Frachtkosten zahlen, Einfuhrzoll, die ganze Organisation etc.pp.! das wäre mir viel zu viel aufwand. du solltest die hiesigen motorradhändler unterstützen, da hast du einen ansprechpartner vor ort - das ist meine meinung! ich habe auch schon drüber nachgedacht sowas mal zu machen, aber es ist der aufwand nicht wert! deshalb überlege ich jetzt im winter hier in deutschland zu kaufen, da erhoffe ich mir auch einen überdurchschnottlichen rabatt! mal sehn ob es klappt.. beste grüße

...zur Antwort

viele dieser streetfighter-fahrer können erstaunlich gut mit ihren maschinen umgehen und beherrschen das wheelen genauso wie andere kleine tricks mit ihren maschinen. selbt habe ich mal auf einem streetfighter gesessen - auf nem treffen. ich kann mit nicht vorstellen damit länger als 10km zu fahren - eine schreckliche sitzposition. aber das gehört wohl dazu!

...zur Antwort

ich finde man sollte nur solange fahren wie man auch wirklich herr deiner sinne ist. egal ob nachts oder tags! deshalb halte ich nicht viel davon was er macht. aber gut, jeder ist für sich selbst verantwortlich, nur können dabei im straßenverkehr auch immer wieder andere personen durch in mitleidenschaft gezogen werden.

...zur Antwort

Dabei geht es aber auch darum, dass wenn sich beispielsweise ein Öldeckel oder so lockert, er nicht runterfliegt und der ganze mist auf der strecke landet. Und wie sollte man das anders lösen als mit so einem Sicherungsdraht!? Mir fällt jedenfalls keine neue oder innovative idee bzw. lösung ein. habe auch noch nichts anderes gesehen..

...zur Antwort