Eltern um Roller überzeugen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich möchte schon seit einiger Zeit in der Schweiz einen Roller, und zwar hier der link: https://zueriflizzer.ch/de/Motor/553/city-max. Doch ich habe ausländische Eltern die relativ streng sind bei solchen Sachen was das Geld angeht, sie können es mir sicher leisten und ich zahle in der Lehre alles zurück und mache auch vor der Lehre Ferienjobs damit ich die 2400 CHF auf 36 Monate Ratenzahlung zahlen kann.

Jedoch ist mein Problem, dass sie wahrscheinlich nein sagen werden. Ich bin gerade im 9. Schuljahr und suche eine Lehrstelle bis zum Lehrbeginn August 2022, ich werde den Roller immer für alles benutzen und alle meine Freunde haben einen, jedesmal wenn wir raus gehen schäme ich mich dafür gefahren zu werden da alle 5 Kollegen diese Roller haben.

Ich habe ausserdem gute Leistungen (alles 4.5er weiter) als ein Sek. A Schüler höchster Volksschulstufe.

Mir ist es auch schwer mit dem Velo zu gehen da ich mit diesen 50 Km/H nicht mithalten kann. Ich bin ein sehr vorsichtiger Fahrer und hatte seit der 2. Klasse insgesamt 3 Velo Unfälle und das war nie meine Schuld sondern von anderen Fahrern die nicht geschaut haben, wo sie fahren. Ich habe auch ein sehr gutes Fahrgefühl entwickelt da meine Freunde mir mal ausnahmsweise den Roller anvertraut haben und ich ein bisschen damit rumgefahren bin.

Den Mofa Führerschein habe ich noch nicht, den muss ich noch machen und das muss man ja auch noch zahlen.

Meine Idee wäre jetzt, dass ich eine ganze Powerpoint mache in welcher ich erkläre, wie ich den Roller finanzieren werden, was es mir bringt und so weiter und so fort.

Könntet ihr mir eure Meinungen dazu erteilen und vielleicht ein paar gute Argumente.

Wäre mir sehr wichtig.

MfG

Alex

Führerschein, Roller