Frage von Stevo1994, 244

X-LITE X-802R oder X-LITE X-603?

Hallo,

ich will mir demnächst einen neuen Helm kaufen. In die engere Auswahl kamen 2 Helme (X-LITE X-802R, X-LITE X-603). Da ich allerdings nicht allzuviel Ahnung habe, wollte ich mal nachfragen ob ihr mir einen der beiden Helme empfehlen könntet, bzw. wo liegen überhaubt die unterschiede?

Mit freundlichen Grüßen Steve

Antwort
von geoka, 244

In erster Linie muss der Helm zu Deinem Kopf passen, nicht andersrum. Nur so ist die maximale Sicherheit und Tragekomfort gewährleistet. Was nützt Di der tollste Helm, wenn er Dir beim nächsten Unfall einfach vom Kopf fliegt oder der Helm nach 10 Minuten derart heftig drückt, dass du deswegen nicht mehr weiterfahren kannst.

Elefanten z.B. finde ich super, passen aber nicht in meine Garage rein, ich kann die nicht reiten, geschweige denn aufsitzen weil ich viel zu klein bin. Nutzt mir also rein gar nichts ;-)

 

Ansonsten gehe in mehrere Läden, die diese Helme verkaufen, lass Dich beraten und Dir die Unterschiede erklären.

Antwort
von Kaheiro, 227

Beim Helmkauf ist es wie bei Mopedkauf,Probefahren und Probetragen so einfach ist das,nur beim Mopedkauf mußt das das Teil nicht unbedingt tragen.

Antwort
von Mankalita2, 214

Helmkauf ist wie Handschuhe kaufen, Schuhe kaufen, Jeans kaufen, DAT DING MUSS PASSEN!

Die Unterschiede der beiden Helme kannst du selbst ergoogeln, danach musst eh in ein Geschäft und probieren denn... Helmkauf ohne probieren? Für mich ein absolutes nogo! Der Verkäufer kann dir dann bestimmt auch noch was über die Helme sagen.

Antwort
von BMWRolf, 171

Preise vergleichen, nach Testberichten im w³ suchen und sich selbst eine Meinung bilden.

Mit der selbst gebildeten Meinung zum Helmhändler latschen sich beraten lassen und Helme ausprobieren.

Dann Kaufentscheidung ebenfalls selbst treffen.

Antwort
von Biker75, 180

Hallo,

beim Kauf eines Helmes ist es wirklich wichtig, dass er auch passt. Ich habe mir immer einen Helm auf Amazon bestellt und probiert. Hat er nicht gepasst, habe ich ihn zurückgeschickt. Das ging auch wirklich ohne Probleme.

Zu den beiden Helmen folgendes: X-Lite finde ich persönlich nicht so gut. In der gleichen Preisklasse gibt es deutlich besseres. Ich denke dabei an Shoei oder HJC Helme. Beide haben eine Top Verarbeitung und hochwertige Materialien. Ich habe momentan den Shoei NXR und bin damit sehr zufrieden!

Falls du noch ein paar nützliche Infos suchst, kann ich dir diese Seite hier empfehlen: http://der-motorradhelm-test.de/ 

Da gibt es wirklich hilfreiche Tipps, die du beim Kauf generell beachten solltest.

Hoffe, ich konnte helfen :)

Kommentar von deralte ,

Bist du ein Amazon-Mitarbeiter?

Kommentar von Biker75 ,

Wieso?! Nein bin ich nicht^^

Kommentar von Mankalita2 ,

...weil du der erste bist, der zu einen Helmkauf bei A.... rät!!!

Selbst mit A... prime ist das Schwachsinn!!! Willst du probieren und zur Post rennen oder fahren???

Mit A... prime bekommst du nach der Bestellung und Bezahlung (Tag 1) mit viel Glück den Helm am nächsten Tag (Tag 2)... passt nicht, also, Tag 3, Helm zurückschicken. Tag 4, 5, 6 und vermutlich 7 gehen für die Rücksendung und die Bearbeitung drauf (das Geld für den zurückgeschickten Helm hast aber noch nicht wieder auf deinem Konto).

An Tag 2, suchst dir aber bereits einen anderen Helm, bezahlst den wieder und erhältst ihn an Tag 3... dann stellst du fest, dass zwar die Größe passt, aber die Form nicht optimal ist.... schickst ihn also an Tag 4 wieder zurück..... Tag 5, 6, 7 und vermutlich 8 gehen wieder für Rücksendung und Bearbeitung drauf.... die Kohle von Helm 1 und 2 ist aber noch immer nicht auf deinem Konto...

So bestellst du an Tag 3 den dritten Helm und bezahlst ihn.... wenn du noch kannst, sonst musst du jetzt zwischen 2 - 6 Wochen warten, bis dir das Geld für die ersten beiden Helme gutgeschrieben wird. Ich weiß ja nicht was du verdienst, geht mich auch nichts an, aber... mein Helm hat 600,- € gekostet, ich könnte mir nicht 3 auf einmal leisten und auf 1200 € verzichten, bis ich das irgendwann wieder auf meinem Konto finden würde....

Oder bist du einer von denen, die in den Laden gehen, dort 2 Stunden lang einen Fachverkäufer beschlagnahmen, sich beraten lassen, ausprobieren und dann doch im Internet kaufen, weil's dort 25 € günstiger ist???? In dem Fall, behalte ich meinen Kommentar jetzt besser für mich....


Also... die meisten hier kaufen ihre Helme so:

Im Internet schauen, was es alles neues gibt, was so in Frage kommen könnte, evtl. ne Liste machen.

Rein in den Laden, umschauen, in Frage kommende Helme suchen, probieren. Während dessen gesellt sich meist ein Fachverkäufer dazu, mit dem kann man reden, die Punkte die einem wichtig sind anbringen, er holt mir meine "Wunschmodelle", zeigt mir Alternativen und berät mich.

Ist es noch nicht so ganz 100%ig das was ich will, dann fahre ich noch einen Laden weiter und.... das Spiel beginnt von neuem....

Evtl. noch ein 3. Geschäft??? Auch gut, wenn nötig....

Jedoch: an diesem Abend, habe ich meinen neuen Helm... einzige Ausnahme: Wunschfarbe war nicht da und er musste bestellt werden.... dann... habe ich ihn, ohne weiteren Aufwand, 2 - 3 Tage später.

SO kauft man Helme!

Kommentar von Biker75 ,

Ich habe meine Helme meistens auch nicht bei Amazon bestellt, sondern bei Polo Motorrad im Online Shop. Da hast du nicht das Problem mit der Belastung deines Kontos. Warum? Du kannst alles auf Rechnung kaufen. Bestelle mir somit auch gerne mal 3 Helme gleichzeitig und probiere sie alle. Da hat man keinerlei Kosten!

Kommentar von Mankalita2 ,

Jetzt widersprichst dir aber selbst! Wenn ich dich zitieren darf:

Ich habe mir immer einen Helm auf Amazon bestellt und probiert.

Bei Amazon Kauf auf Rechnung? Also... meine Bonität ist einwandfrei, aber bei Amazon wurde mir noch nie ein Kauf auf Rechnung angeboten.

Bei Polo, Louis und/oder Hein Gericke etc. kann ich natürlich auf Rechnung bestellen, du hast aber oben eindeutig von Amazon geschrieben. Dennoch kann ich dein Vorgehen nicht empfehlen (Kauf "wo auch immer" im Internet, ich gehe zum Helmkauf in ein Ladengeschäft und bisher bin ich noch immer am selben Tag mit meinem neuen Helm nach Hause gekommen. Hat mich also maximal nur ein paar Stunden gekostet und ich habe noch eine Beratung dabei (auch wenn ich meist schon vorher weiß was ich will).

Kommentar von Biker75 ,

Kann ja jeder machen wie er will ^^ Ich bestelle weiterhin im Internet meine Helme, weil ich damit zufrieden bin!

Kommentar von Mankalita2 ,

Natürlich darf das jeder machen wie er/sie mag. Nur verstehe ich nicht, dass man zu etwas rät, was man offensichtlich selbst nicht so handhabt. Denn das was du in deiner Antwort geschrieben hast (Amazon) ist - zumindest finanziell - etwas völlig anderes als das was du später geschrieben hast (Polo).
Ansonsten... klar, du darfst deine Helme natürlich im I-Net kaufen, wenn du meinst, dass das gut ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten