Frage von Stephl, 86

Nummer auf Relais ausschlaggebend?

Ich wollte, da ich annehme das die Relais schuld am Ausfall meines Fern- und Abblendlichtes an meiner Varadero sind, die Relais tauschen. Die original Relais haben die Bezeichnung RC-2208, 5 Y 21. Die Werkstatt hat mir jedoch RC-2208, 28 Y 1 und RC-2208, 5 XC 1 gegeben. Folge ist, dass das Licht nicht funktioniert. Entweder liegts nicht an den Relais oder die sind falsch. Kenn mich in Sachen Elektrik nicht wirklich aus aber wenn Nummern drauf stehen, müssten die doch auch ausschlaggebend für die Funktion sein oder.

Antwort
von BMWRolf, 48

Da sind ja die Fotos.

Die Relais sind nach dem aufgedruckten Schaltbild alle gleich,

Die unterschiedliche Ziffern-Zahlenkombination gibt wohl einen Hinweis auf welchem Steckplatz im Fahrzeug diese verwendet werden, beispielsweise, Hupe, Fernlicht oder sonstwas.

Kontrollier die Leitungsverbidungen und Relaisstecksockel, oder bring die Kiste in eine Werkstatt.

Prüfe die gezeigten Relais:

Lege 12 Volt an die Kontakte 1 und 2. Sind die Relais in Ordnung hörst Du ein Klacken.

Dann kannst Du noch den Durchgang auf 3 und 4 messen.


Kommentar von Stephl ,

Danke für die Info. Es schaltet, alle Relais gewechselt. Strom geht rein kommt aber keiner raus. Wenn ich die Relais ungehe funktioniert alles. Sind aber neue Relais. Das macht mich echt langsam mürbe.

Kommentar von BMWRolf ,

Ich weiß nicht, ob das Thema noch aktuell ist, auch nicht wie der aktuelle Schaltplan deines Moppeds aussieht.

Aber, wenn die Relais durchschalten, dann folgendes.

Das betreffende Relais für Fernlicht aus dem Steckplatz abziehen. Dann bei eingeschalteter Zündung (Aber Vorischt: Kurzschlußgefahr) nacheinander einzeln messen, ob an einem der Steckplatzkontakte Spannung anliegt, dazu muß der Fernlichtschalter eingeschaltet sein.

Dann sollte eigentlich an Steckkontakt 1 (Spule des Relais) 12V anliegen, ebenso an 3 oder 4.

Dann Zündung ausschalten, Fernlichtschalter ausschalten und prüfen welcher Steckplatzkontakt Durchgang zum Batterie-Minus (Masse) hat.

Ich vermute, dass Dir eine Sicherung geflitzt ist, nämlich die die Laststrombahn versorgt. Es muß nämlich entweder an 3 oder an 4, ja nachdem wie dein Mopped geschaltet ist ebenfalls 12V anliegen.

Wie Du schreibst funktioniert es, wen du das Relais "überbrückst". Ich vermute du nimmst dann den Plus der an PIN 1 anliegt und schaltest den weiter.

Verfolge die Leitungen die an PIN 3 und 4 des Relaisstecksockels anliegen. Die müssen entweder beschädigt sein, oder zu einer geflitzten Sicherung führen.

Antwort
von Bonny2, 63

Was ist ein "normales" Relais? --- Ein Relais ist im Prinzip ein "Elektromagnet", der durch Anlegen einer Steuerspannung Kontakte ein- aus- oder um schaltet. Meist letzteres. Es können zwei oder mehrere Kontakte sein. Die Unterschiede bestehen in der Steuerspannung (Kfz =12V, LKW 24V) und der schaltbaren Kontakte. Das sind die Anschlüsse.

Wenn es "ähnliche" Relais sind, ist vermutlich die Steckerbelegung anders. Wenn Du keine Ahnung davon hast wie man das prüft (durch Anlegen der Schaltspannung und messen der Kontakte) lass es.

Die Relais vom Licht und Zusatzhupen nutzen den Schalter/Taster als Einschalter der Steuerspannung zum Schalten des Relais. Die Kontakte
schalten den eigentlichen Verbraucher zur Spannung. Das macht man, damit die Leitungen und Schalter nicht durch den großen Strom mit der Zeit "verbrennen".

Tausch das Relais um, wenn Du die Belegung nicht kennst und überlass
die "Bastelei" jemandem, der sich damit auskennt. Es sind schon so einige Kraftfahrzeuge abgebrannt, weil jemand die Wärmeentwicklung durch den
Stromfluss unterschätzt hatte. Gruß Bonny   

Kommentar von Bonny2 ,

Manchmal ist es besser sich vorher die Fotos anzusehen. Sorry, mein Fehler. :-) ---

Die Kontakte 1und 2 steuern die Spule und das ist die  Steuerspannung des Relais. Die Kontakte 3 und 5 geben die Spannung an die Lampen weiter. Die Relais haben zwar eine unterschiedliche Bezeichnung (können alte und neue Bezeichnungen sein), sind aber mit großer Wahrscheinlichkeit gleich. Also liegt der Fehler anderswo. Sicherungen, Kabel und Verbinder prüfen. Gruß Bonny

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten