Frage von soan15, 223

Ich habe mir die Kawasaki Z800e Modell 2016 gekauft. Nun würde ich mir gerne einen anderen Auspuff zulegen und mir gefällt der Hurric Pro 2 sehr gut?

ich habe mir die kawsaki z800e modell 2016 gekauft. Nun würde ich mir gerne einen anderen Auspuff zulegen und mir gefällt der Hurric Pro 2 sehr gut. Leider hab ich gelesn das er zu laut sein soll und deswegen illegal sein soll und ich bin mir jetzt unsicher ob ich ihn mir kaufen soll oder nicht ?

Antwort
von mg321, 179

Der Hurric Pro 2 ist dank der vergebenen E-Nummer normalerweise ohne weitere Eintragung straßenzugelassen. Aber Vorsicht: Mit dem neuen Auspuff darf deine Kawasaki nicht lauter als mit dem Originalauspuff sein (Lautstärke in dB mit Originalauspuff ist im Fahrzeugschein vermerkt). Laut Recherche liegt der Hurric Pro 2 bezüglich des Standgeräusches bei ca. 80 dB (vermutlich im grünen Bereich), während der Fahrt jedoch bei ca. 100 dB (dürfte zu laut sein). Und erneut Vorsicht: Die Polizei darf bei Verdacht Geräuschmessungen an deinem Motorrad durchführen.

Kommentar von Bonny2 ,

Lies mal bei Louise nach. Der Auspuff hat keine Zulassung auf Grund des herausnehmbarem Schalldämpfer.

Kommentar von mg321 ,

Ich glaube, du verstehst das falsch. Laut der Angabe auf Louis verstehe ich das so: Nimmt man den dB-Killer raus, ist der Auspuff nicht mehr für die Straße zugelassen (Zitat Louis: "Durch das herausnehmen der db-Absorber (nicht zulässig im Geltungsbereich der deutschen StVZO), sind Sie flexibel im Klang und Lautstärke."). Lässt man den dB-Killer drin, müsste der Auspuff zugelassen sein, dafür spricht auch die E-Nummer (Zitat Louis: "mit EG-BE").

Kommentar von deralte ,

Richtig!

Kommentar von mg321 ,

Hab bei Louis zu dem Auspuff in einem Dokument noch folgendes gefunden:                                                                                            "Besserer Sound – und trotzdem EG-BE: Wie geht das?                                                                                                    Original-Auspuffanlagen verfügen meist über ein ausgeklügeltes System von Absorptions- und Resonanzkammern. Das Ergebnis ist ein völlig geglättetes „Säuseln“, sehr zum Leidwesen des Besitzers. Zubehör-Auspuffanlagen bewegen sich zwar innerhalb des Geräuschwert der Originalanlage (inkl. 5 % gesetzlichzulässiger Toleranz), sie sind jedoch auf einen dunkleren, pulsierenden Sound abgestimmt, der subjektiv voller und kräftiger wirkt. Mit leichten Handgriffen ist es möglich, eine EG-BE-Anlage, durch Herausnehmen des dB-Absorbers zu einer Racinganlage ohne Straßenzulassung mit „Vollen“ Sound nur für die Rennstrecke oder Show umzubauen."

 

Kommentar von Bonny2 ,

Stimmt, Du hast Recht. Ich hatte es so verstanden, dass man
den Schalldämpfer einfach herausnehmen kann. Dadurch hat er keine ABE erhalten. Aber es stimmt, es wurde geschrieben dass er eine E-Nummer hat. Damit ist er zugelassen. Ich habe mich geirrt. Gruß Bonny

Antwort
von geoka, 157

Da Du selbst als Fahrer/Halter für die Einhaltung der Geräuschwerte verantwortlich bist, kaufts/fährst du den auf eigenes Risiko. Zahlreiche Bewertungen nennen diesen zu laut, trotz teils zusätzlichem "leiseren" Absorber, wie ihn z.B. Louis anbietet.

Lies hierzu auch die Antwort von "deralte" in diesem Thread: https://www.motorradfrage.net/frage/kawasaki-z800-e--auspuff-

Kommentar von deralte ,

Kai, ich kann den Link nicht öffnen. Watt iss nu?

Kommentar von geoka ,

Eigenartig, in der Suche oben kann ich die Begriffe eingeben und finde den Thread und kann ihn auch lesen. Einen Unterschied zu der Adresse sehe ich nicht: https://www.motorradfrage.net/frage/kawasaki-z800-e--auspuff-


Ahhh, bei ersten Link hat er das letzte Minuszeichen nicht übernommen, jetzt geht es. Userfehler, also ich, der vorm PC sitzt ;-)

Kommentar von deralte ,

@soan15, lese dir meine Antwort in dem Link durch.  Die Antwort hat nach wie vor Gültigkeit.

Antwort
von 19ht47, 173

ich habe den Krachmacher auch gefunden. Er wird als laut beschrieben und bei einem Händler aber nur für Suzi angeboten.

Wenn es nach mir ginge, würden solche Krawallfahrzeuge, egal wie viele Räder, bei Kontrollen sofort beschlagnahmt und verschrottet.

Jetzt kennst Du meine Meinung zum Sound ! ! !

Antwort
von Weinberg, 106

Du kannst doch nicht bei einem fabriksneuen Fahrzeug einen anderen Auspuff montieren 

Da verliert man die Garantie, bzw Gewährleistung.... 

Kommentar von katastrofuli ,

Außer du verwendest einen Auspuff aus dem Originalzubehör und lässt ihn vom Händler montieren.

Aprilia hat das eine Zeit lang in Zusammenarbeit mit Akrapovic gemacht.

Antwort
von Bonny2, 138

„Hurric Pro2“ bei Guugggle eingegeben und was für ein Wunder, den gibt es wirklich. Sogar bei …… Allerdings kann man die „Flüstertüte“ rausnehmen und daher hat er keine Zulassung. Hat mich ca. 20 Sekunden Suche meines noch kurzen Lebens gekostet.

Wieso kann so etwas ein „alter Sack“ und die Jugend, die mit dem Internet aufgewachsen ist, ist zu blöd dazu. Eine Generation früher war es noch umgedreht, da wurden die „Alten“ senil. Heute wird die Jugend einfach nie
erwachsen. ----

Kinder, verprügelt Eure Eltern, die haben in Eurer Erziehung sehr viel falsch gemacht. Bonny



Kommentar von soan15 ,

ich habe schon überall gesucht und es gibt viele die sagen das die mit db killer zu laut sei

Kommentar von Bonny2 ,

Willst Du mich jetzt auf den Arm nehmen? --- Ich habe Dir doch schon die Brücke gebaut. ---- Versuche es mal bei "Louis", nicht Luise, nicht Karl und nicht Hugo. Bei "Luise" ist der Auspuff zu haben und da steht auch die Beschreibung drin, dass er keine Zulassung hat. Da Du ihn Dir kaufen möchtest, nehme ich an, dass Du den schon mit der Beschreibung gefunden hast. Damit ist meine Hilfestellung für "Streuselkuchen" beendet. Bonny

Antwort
von soan15, 104

bei louis steht in der beschreibung das es BEIM RAUSNEHEMN DER DB KILLER DAS MOTORRAD KEINE BETRIEBSERLAUBNIS MEHR HATT

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community