Frage von harleyhenry, 80

hallo, meine harley heritage softail läuft seit 20 jahren mit einem pferdesattel als sitzbank und bin immer gut übern tüv gekommen. jezt hat so ein korinthenka?

meine harley heritage softail läuft seit 20 jahren mit einem pferdesattel als sitzbank und bin immer gut übern tüv gekommen. jezt hat so ein korinthenkacker was dagegen? wie ist die rechtliche grundlage, könnte doch theoretisch auch ein brett besfestigen.

Antwort
von 19ht47, 54

Wie "der alte" schrieb, ist hierfür die StVZO zuständig. Bei Umbauten können Teile angebracht werden, welche eine Zulassung haben ODER nach Anbau durch einen techn. Sachverständigen (TÜV, Dekra usw.) abgenommen werden. Sind die Teile nicht im Fahrzeugschein eingetragen, muss die Genehmigung mitgeführt werden.

Antwort
von katastrofuli, 74

Lass dir vom TÜVler die entsprechende Bestimmung zeigen, die den Sattel verbieten soll. Kann er das nicht, verlange das gleiche von seinem Vorgesetzten. Können sie das nicht, dann spricht nichts gegen deine Individuallösung.

Grundsätzlich gilt jedoch, wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Bleibe freundlich und sachlich, dann dürften die TÜVler auch zugänglich sein. Notfalls geh zu einer anderen Filiale.

Btw. hier gehört es zum guten Ton, Groß- und Kleinschreibung zu benutzen.

Antwort
von deralte, 61

Halte dem Graukittel mal dieses Papier unter die Nase: http://www.ra-rode.de/was-beim-umbauen-zu-beachten-ist/

Davon abgesehen, ist der TÜV nicht die einzige autorisierte Prüforganisation in Deutschland.

Abschließend ein Wink mit dem Zaunpfahl: http://www.grammatikdeutsch.de/

Kommentar von harleyhenry ,

du witzbold, was soll das denn mit der krammatick

Kommentar von deralte ,

Ich bin kein Witzbold, noch war der Link ebenfalls kein Witz, sondern bitterer Ernst!

Antwort
von hojo1955, 40

Hallo Harleyhenry,

eintragungspflichtig ist nur die Anzahl der Sitzplätze. Einzelsitze sollten mindestens 30 cm lang sein und nicht mehr als 40 cm. Jetzt kommt es darauf an wie lang Dein Pferdesattel ist, ist die Länge größer 40 cm kann er ihn als Sitz werfen.

Gruß hojo

Antwort
von chapp, 53

Nein, das mit dem Brett geht nicht. Es werden bestimmte Mindestanforderungen an die Sitzgelegenheit gestellt, zB wegen eventueller Verletzungsgefahr. Ich hätte den Sattel schon vor Jahren in die Papiere eintragen lassen. Ansonsten unterstreiche ich das was katastrofuli geschrieben hat.

Antwort
von haudegen, 36

Es liehwohl im ermessensraum des prüfer. Wenn der eine nein sagt musste dir entweder nen andren suchen oder nen normalen sattel verbauen 

Antwort
von harleyhenry, 9

euch allen einen herzlichen dank, beim tüv ist der stempel drauf gekommen, war einer vo, GTÜ, KÜS oder was sonst noch so in die werkstätten fährt. TÜV-Mitarbeiter hat den stempel angebracht.no problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten