Frage von Bonny2,

Was ist ein Schnüffelstück?

Viele nicken nur mit dem Kopf und tun so, als wenn sie es wüssten. Aber keiner traut sich eine einfache Frage zu stellen. Ich trau mich, weil ich es nicht weis und endlich wissen möchte: Was ist ein Schnüffelstück, wozu ist es gut und was soll es bringen, wenn man es ausbaut? Das einzige, was ich weis, ist, dass es etwas mit dem Auspuff zu tun hat. Unter Stöbern steht auch nichts drin. Also bin ich der Einzige, der es nicht weis (noch nicht). Gruß Bonny2

Hilfreichste Antwort von turboklaus,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hehe Bonny, da haste wohl auch mal im Internet recherchiert....... aber ne ziemlich falsche Spur aufgenommen! In der Sanitärtechnik gibt es verschiedene Schnüffelstücke: Das sind selbst entlüftende Ventile, die bei Luftblasenbildung die Luft entweichen lassen, hat absolut nix mit Auspuff zu tun.

Kommentar von turboklaus,

In der Zeit n.W. ( nach Werner ) wurde dat Schnüffelstück einfach in die Bikersprache übernommen und für verschiedenste Teile verwandt.

Kommentar von Bonny2,

Na klar!!! -- Der Schalldämpfer. Jetzt geben die Gespräche an der Brücke für mich Sinn. Da es sich bei den Gesprächen (in meinem Beisein) nur um Supersportler gehandelt hatte, dachte ich, es sei ein „Spezialteil“. Nun bin ich durch Euch klüger geworden. Vielen Dank an Alle. Gruß Bonny2

Antwort von Frank,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Schnüffelstück oder auch besser bekannt als Schnüffelventil ist ein Lamellenventil das durch Unterdruck betätigt wird. Früher als Einlaßventil heute üblich als Ventil für Motorentlüftungen. hier die Info dazu>>>>> http://de.wikipedia.org/wiki/Schn%C3%BCffelventil

Antwort von wasnuwiederlos,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bilduntertitel eingeben...
Bilduntertitel eingeben...
Bilduntertitel eingeben...
Bilduntertitel eingeben...
Kommentar von Fazerling,

;)

Kommentar von Bonny2,

Nicht schlecht.

Antwort von triplewolf,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich kenne den Ausdruck nur im Zusammenhang mit alten Automotoren, war irgend eine Form der Ventilsteuerung aus der Steinzeit des Motorenbaus.

Antwort von Fazerling,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hi Bonny2! Ich bin mir nicht sicher, habe das Wort "Schnüffelstück" aber mal in Verbindung mit einer Lambdasonde vernommen :-)) Vielleicht ein umgangssprachlicher Ausdruck dafür ?! Auf jeden Fall gibt es das Wort auch im sanitären Bereich ... ;-) ..

Kommentar von wasnuwiederlos,

Im Sanitärbereich ist ein Schnüffelstück (Meister Röhrich und Eckat lassen grüßen) ganz einfach ein Ventil, daß Luft aus Wasser oder Dampf führenden Rohren entweichen läßt, in seiner einfachsten Bauform als Hebelventil.

Kommentar von Bonny2,

Aus dem Sanitärbereich kenne ich es (Entlüftungventil am Heizkörper oder an der Therme). Ich bin selber Sanitärmeister. Habe später erst BWL studiert. Aber ich höre immer an der Brücke: Hast Du das Schnüffelstück auch ausgebaut, mein Auspuff ist dadurch lauter geworden. Leistung? Ich stehe immer doof dar (wie meistens, grins) und weis nicht wovon die reden. Mit den Ventilen habe ich auch unter Wiki nachgesehen, bezieht sich aber nicht auf den Auspuff. Lambdasonde liegt irgendwie näher. Auch Umgangssprache für irgendetwas, was wir sicherlich kennen, währe möglich. Bei nächster Gelegenheit frage ich da einfach mal geschickt nach, ohne dass die es merken, dass ich keine Ahnung habe („zeige mir mal Dein Schnüffelstück.“ Hoffentlich verstehen die es nicht falsch. Grins). Gruß Bonny2

Kommentar von wasnuwiederlos,

In diesem Fall ist Schnüffelstück einfach eine liebevolle Umschreibung für den DB-Eater. lach Klaus hat schon recht... ;o)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community