Frage von DerHalbling, 13

Meine Honda CBR 125 schaltet zufällig manchmal runter, was könnte das Problem sein?

Hallo, Ich habe seit ein paar Wochen ein Problem mit meiner Honda CBR 125 (2015, ca. 3500 km). Während der Fahrt geht manchmal einfach ein niedriger Gang als der gewählte rein (nicht beim Schalten). Ich habe meinen Fuß während dessen nicht auf dem Schalthebel,, sonder auf der Fußraste, weshalb es auch nicht aus Versehen geschaltet sein kann :P Kann mir jemand hier sagen, was das Problem sein könnte und wie schlimm das ist?

Grüße. DerHalbling

Antwort
von ChrisDerToeffer, 11
Einfach weiter fahren

Ich kenn` das! Schalthebel vorsichtshalber einen Zahn nach unten, war bei mir dasselbe - vorallem ist mir oft der 5. in den 4. gerutscht.
Grund: Hatte bei höheren Geschwindigkeiten das Schalten vernachlässigt und nur "lieblos da unten gedrückt" - Gang war nicht völlig drin, und tauschte sich oft mit seinem Vorgänger aus.

Also einfach fester Drücken, und vorallem nicht die Kupplung kommen lassen wenn der Gang noch nicht ganz drin ist. / Vor dem schalten Druck auf den Hebel bringen, und erst nachgeben wenn die Kupplung schon komplett getrennt hat.

Antwort
von geoka, 11

Ich habe den Verdacht, dass das Schaltgestänge bei Dir entweder nicht richtig eingestellt ist bzw.  die Feder gebrochen, ausgehängt bzw. nicht mehr vorhanden ist.

Angesichts der niedrigen Laufleistung ist das aber eher unwahrscheinlich, wenn es nicht einen Unfall gab oder daran gebastelt wurde. Oder doch?

Kommentar von DerHalbling ,

Ich habe es gebraucht gekauft, aber mir wurde versichert, dass nichts gebastelt wurde und es auch keine Unfälle gab. Ich hab auch nichts dran gemacht

Kommentar von geoka ,

Fahr in die Zweiradwerkstatt und lasse mal die Einstellung des Schaltgestänges überprüfen. Geht schnell und wenn die nett sind, ist es mit einem 5er für die Kaffeekasse getan.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community