Frage von Morris, 256

Frage zur Griffheizung

Hallo liebe Leute, ich habe mir bei Tante Luise Heizgriffe gekauft. Nun die Frage: Womit klebt man die am besten? Ich denke da vor allen die rechte Seite, da der Heizgriff mit dem Gasgriff verklebt werden muß. Die Tante empfiehlt "Griffkleber" aber ich glaube der ist nicht so doll. Zur besseren Verständnis: Die Griffe haben innen eine Kunststoffoberfläche. Also was habt ihr benutzt? Welcher Kleber funzt am besten? Oder anders herum, was hält gar nicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fritzdacat, 242

Pattex... aber der beste Kleber überhaupt ist der Uhu Schuh & Leder Reparaturkleber, man muss aber die 10 Minuten Trockenzeit wirklich einhalten...

Antwort
von cado90, 221

Nimm ganz einfachen Kleber aus der Tube oder den etwas teureren Griffkleber. Beiden funktionieren prima. Wenn du weitere Informationen zum Thema Griffheizungen suchst, wie z.B. das Anschlißen, kannst du auch mal bei Griffheizung-Motorrad.de vorbei schauen.

Antwort
von user5432, 211

Hi Morris!

Man sollte es da nicht so übertreiben, was die Anwendung und Klebfläche angeht. Du kannst ganz normales Patex nehmen, das bekommt man i.d.R. auch wieder mal runter, wenn Du die Griffheizung z.b. wg Defekt tauschen müsstest.

Der Heizgriff muss natürlich schon eine Verbindung mit der Griffhülse des Gasgriffs eingehen, aber ich sage immer, weniger ist mehr .......

Griffhülse leicht mit Schmiergel anrauen, Kleber drauf etwas ablüften lassen und drüber mit der Heizung

Viel Erfolg beim Winterumbau :-)

Antwort
von Nachbrenner, 200

Auszug der Montageanleitung von Daytona Heizgriffen

* **3.) Ermitteln Sie nun die beste Position für Ihre neuen Heizgriffe und beachten Sie, dass der Gasgriff gedreht wird. Das austretende Kabel vom Gasgriff darf zu keiner Zeit die Drehbarkeit des Griffes behindern. Prüfen Sie, ob die Gasdrehhülse gut und ohne Gewaltanwendung in den rechten Heizgriff hineinpasst. Ist sie zu dick für den Universalgriff, muss etwas Material mit der Feile oder einem Teppichmesser abgetragen werden. Bestreichen Sie das Griffinnere dünn mit Griffkleber (z.B. Delo 2K-Griffkleber Best.Nr. 10004330) und schieben Sie die Griffe auf die zuvor bestimmte Position am Lenkerende bzw. auf die Gasdrehhülse (Achtung: Kleber härtet rasch aus!). Sollte der rechte Heizgriff etwas locker auf der Gasdrehhülse sitzen, gleicht der Heizgriffkleber geringe Spaltbreiten beim Aushärten problemlos aus.* **

Grüßle

Kommentar von user5432 ,

Hm, ja Sika klebt gut, aber ab gehst dann nur noch mit dem Messer.......

Wir kleben damit immer Sachen, die wir nicht mehr demontieren wollen :-)

Antwort
von puch37, 167

Hallo Morris,

hab mal selber solche montiert, hab zuvor alles gründlich mit Bremsenreiniger geputzt danach aufgeraut und mit Patex verklebt. Doch musste sie leider wieder runter geben da die Falschen besorgt wurden sind, ging dann nur mit herunter unter schneiden, doch Louis hatte sie Anstandslos umgetauscht auf bessere.

Hab auch die innen Seite der Griffe aufgeraut, damit besserer Kontakt besteht.

Viel Glück bei deinen Vorhaben.

Ach ja; würde das Relais über das Abblendlicht schalten, dann geht es übers Zündschloss und kann dir keiner die Batterie entleeren.

Antwort
von Endurist, 167

Hi Morris,

am besten funktioniert das mit dem Dichtstoff Sikaflex 221, das technische Merkblatt dazu steht im Link:

http://www.sika.de/sikaflex-221-d.pdf

Bezugsquellen sind der Auto-, Caravanzubehör, gibt´s aber auch bei ebay.

Gruß T.J.

Kommentar von Endurist ,

Mist der 1. Link funzt nicht, na dann nimm´ diesen:

http://www.wohnwagen-brendes.de/_Download/sikaflex-221-d.pdf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten