Frage von MopedTunerAT, 99

34 PS Drossel/A2 Neuregelung?

Servus, kurze Frage.

Wegen der A2 Regelung 2006/126/EG darf man ja höchstens von der doppelten Leistung runter drosseln, heißt das nicht auch, dass die alten Motorräder, welche mehr als 70 PS haben, nicht mehr mit den 34 PS drosseln gefahren werden dürfen?

Wenn z.B ne kleine Bandit vor 10 Jahren auf 34 PS gedrosselt wurde, dann darf man sie also nicht mehr fahren, da sie offen mehr als die doppelte Leistung hatte. Mit einer 48 PS Drossel dürfte man sie jedoch fahren, oder sehe ich da was falsch????

Ziemlich dumm geregelt.

Grüße aus Österreich.

Antwort
von fuji415, 30

https://www.adac.de/infotestrat/motorrad-roller/recht-motorrad/Motorrad-A2/aende...

Die Klasse A2 berechtigt zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt. Nach dem Wortlaut der 3. EU-Führerscheinrichtlinie dürften die Krafträder der Klasse A2 jedoch nicht von Fahrzeugen abgeleitet werden, die in der offenen Version mehr als die doppelte Motorleistung aufweisen. Danach dürften nur Motorräder mit einer maximalen Leistung von 70 kW die Grundlage für die Drosselung auf 35 kW für die Klasse A2 darstellen. 

Kommentar von MopedTunerAT ,

Wieder einer, der die Frage nicht gelesen hat, bzw. die anderen Antworten.

Kommentar von Effigies ,

Fuji antwortet nie auf das was gefragt war, sonst wäre ja noch mal ausversehen was richtig.

Der hat auf GF schon mehrere Tausend Antworten verfasst von denen wirklich nicht eine einzige richtig ist. 

btw wenn er es richtig gelesen hätte würde das auch nix ändern. Er versteht es nicht.

Antwort
von Effigies, 79

Guckst du einfach in die hier reichlich diskutierte Bundesrats-Drucksache
253/16
zur 11. Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnungund anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften

Da sind wörtlich  alle Änderungen des Gesetzestextes aufgeführt

5. § 6 wird wie folgt geändert:

a) Absatz 1 wird wie folgt geändert:
aa) Die Klasse A2 wird wie folgt gefasst:
„Klasse A2: Krafträder (auch mit Beiwagen) mit
a) einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und
b) einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht von nicht mehr als
0,2 kW/kg,
die nicht von einem Kraftrad mit einer Leistung von über 70 kW
Motorleistung abgeleitet sind.“

Genau so stand es auch in der EU-Richtlinie.

Alte 34PS Drosselungen sind also kein Problem.

Kommentar von MopedTunerAT ,

Komischerweise steht hier 

http://www.1-2-3-fuehrerschein.de/tl_files/1-2-3-fuehrerschein/download/dritte_e...

http://www.fuerboeck.at/verkehrsrecht/fsg/fsg-eu-richtlinien/eu-fsrl-3/

http://www.verkehrslexikon.de/Texte/EUFuehrerschein38.php

Überall etwas von der doppelten Motorleistung?!

Die meisten reden ja nur über die 70 kW weil die meisten Mopeds eben auf 35 kW gedrosselt werden, jedoch Mopeds die auf weniger gedrosselt werden, dürfen doch smit auch nur weniger Leistung haben?

Und ich rede NICHT NUR von Deutschland, sondern generell.

Kommentar von Effigies ,

Naja, das ist der Stand von 2006. Wobei tatsächlich im österreichischen Gesetz steht:

3.Klasse A2:
Motorräder mit oder ohne Beiwagen mit einer Motorleistung von bis zu 35 kW und einem Verhältnis von Leistung/Eigengewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg, die nicht von einem Fahrzeug mit mehr als der doppelten  Motorleistung abgeleitet sind;

was ein waschechter Schwachsinn und reichlich Stoff für die Gerichte ist, da hier nicht steht  welcher  Motorleistung?

Das is total uneindeutig.  In letzter Instanz wirst du aber mit ner Bandit ziemlich sicher Recht bekommen, da dort im Sinne des Gesetzes entschieden wird. Also was wollte der Gesetzgeber damit erreichen. Und ein Mopped mehr drosseln als es das Gesetz fordert kann ja kaum gegen das Ziel der Verkehrssicherheit verstoßen. Zumindest nicht in der Denkweise von Nichtmotorradfahrern. 
Wenn du das Mopped also mit 35kw fahren dürftest wirst du es auch mit 25kw fahren dürfen.

Kommentar von MopedTunerAT ,

Das dies wahrscheinlich der Fall ist, habe ich mir schon gedacht, nur ich wollte eben hauptsächlich wissen, ob ich es falsch verstanden habe, denn das solch ein Schwachsinn im Gesetz steht hätte ich nicht gedacht .. oh warte, stimmt - wäre ja nicht das erste mal.

Aber wenn es wirklich so ist, dann bitte ich im ein langsames klatschen an die EU, toll macht ihr das in Brüssel..

Kommentar von Effigies ,

Naja, das die deutsche Formulierung besser als die östereichische ist kann man ja erwarten.  Haben ja wohl auch lange genug dafür gebraucht ;o)

Kommentar von Effigies ,

Du wolltest noch die Quellen ?

Die Änderungen stehen in der besagten Bundesratsdrucksache 253/16

http://www.bundesrat.de/drs.html?id=253-16

Und die österreichische Formulierung im
Bundesgesetz über den Führerschein  - FSG

§2 Umfang der Lenkberechtigung
       Abs 3.

https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesn...

Kommentar von Mystery0803 ,

Was passiert nun wenn man  mit a2 ein Motorrad fährt, dass mehr als 70 kw hat? Welche strafen muss man erwarten?

Kommentar von Effigies ,

Fahren ohne Fahrerlaubnis, Straftat, bis zu 1 Jahr Gefängnis oder Geldstrafe.

Wenn an sonsten alles legal ist wird das Strafmaß wohl eher gering bemessen, eventuell könnte das Verfahren sogar gegen Auflage eingestellt werden. Aber prinzipiell ist es erst mal fahren ohne FE.

Antwort
von deralte, 78

Nicht 70 "PS", sondern Kilowatt. Mit dieser Voraussetzung darfst du noch einmal rechnen und damit deine Frage selbst beantworten.

Dumm ist nur die Regelung, dass die Grenze nicht bei 72 kW gesetzt wurde. 

Kommentar von MopedTunerAT ,

Wenn du genauer gelesen hättest, dann wüsstest du, warum ich 70 PS und nicht 70 kW geschrieben habe ..

Lesen dann schreiben.

Und das mit den 72 kW finde ich auch dumm, somiut fallen eben alle 98 PS Mopeds weg ..

Kommentar von Effigies ,

Das ist für den Führerscheininhaber genau so ungeschickt wie, daß der A2 nicht bis 50 'PS sondern nur 48ps geht. 

Und es ist nicht dumm, sondern sehr gute Lobbyarbeit des Motorradhandels. Die wollten einfach nur das Angebot an passenden Gebrauchtmoppeds so verknappen, daß die Leute mehr Neumaschinen kaufen. 

In den traditionellen Versicherungsklassen 50 und 98PS wäre der Gebrauchtmarkt ja randvoll mit coolen Moppeds. So gehts ja ned. ;o)

btw wenn er 70PS da hin schreibt meint er auch 70ps.
34PS * 2 < 70 PS.  DAS war die eigentliche Frage.

Kommentar von MopedTunerAT ,

Jep, das ist eben die Sache, denn alle alten Sportler, viele Nakedbikes etc. haben die versicherungsgünstigen 98 PS..

Und jep, genauso habe ich das mit den 70PS gemeint.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten