Frage von MotorradFan2098, 172

Ist eine Doppelstunde pro Woche für den Motorradführerschein OK?

Hey Leute ich habe jetzt insgesamt schon 2x ne Doppelfahrstd gehabt.. Leider bekomme ich nur jede Woche eine Doppel Fahrstd :/ Wie viele Fahrstd braucht man meistens so? -Klar für jeden eigentlich unterschiedlich.. Nur mir dauert das iwie viel zu lang.. Habe jetzt nächsten Montag Theorie Prüfung! Aber wenn ich nur jede Woche ein Termin bekomme dauert das ja noch mega lange.. Habe sogar in den Sommerferien fast Immer Zeit habe ich ihm aber auch gesagt.

Antwort
von geoka, 106

Bei mir war es ok, aber wie du schon selbst schreibst ist es für jeden unterschiedlich gut geeignet. Und nur weil du einmal pro Woche eine doppelstaude abbekommst, hast du Angst vor der Theorie? Diese hättest du bequem selbst lernen können, ganz ohne Fahrstunden.

Antwort
von rolandnatze, 91

eine Doppelstunde ist im Sommer oft normal, weil der FL ja auch noch andere Schüler hat.  Kann auch sein, dass du Zeit hast, aber er vielleicht nicht... er wird auch mal Urlaub machen müssen..... hättest du dich halt mal früher anmelden und VORHER erkundigen müssen ! 

Fahrstunden = 12 Sonderfahrten + 20 normale Stunden = 32 Std. als Durchschnitt, kann aber auch weniger oder viel mehr sein.

Wieviel man braucht hängt von deinem Talent ab

Antwort
von Effigies, 107

. Habe sogar in den Sommerferien fast Immer Zeit habe ich ihm aber auch gesagt.

Ja, du ....., er aber nicht. du bist nämlich nicht der Einzige der in den Ferien Zeit hat und Unterrichtsstunden will. Sommerferien sind in der Fahrschule wie Weihnachten bei der Post. Arbeit bis zum Anschlag.

Antwort
von Mankalita2, 85

1. Kannst du dir, wie katastrofuli dir erklärt hat ausrechnen.

2. Wenn dir das zu lange dauert, dann nützt es nichts hier rumzunölen. Dann geh in deine Fahrschule und rede mit dem Fahrlehrer.

Antwort
von katastrofuli, 94

Als erstes benötigst du definitiv mehr Zeit, um deine Fragen korrekt zu formulieren!

Du kannst dir selbst auchrechnen, wie lange du benötigst, um deine praktischen Stunden abzuleisten. Man nehme alle Pflichtstunden, dazu einige Übungsstunden, teile das durch zwei und schon hast du die Anzahl der Wochen, die du zum Erreichen deines Führerscheins benötigst.

Wenn dir das zu lange dauert, spricht mit deinem Fahrlehrer oder wechsel zu einer Fahrschule, die in ihrer Terminplanung flexibler ist.

Antwort
von DevilsClan, 41

Also, beim Motorrad Führerschein habe ich die Praktischen Fahrstunden in einer Intensiv Fahrschule gemacht und konnte dort fast jeden Tag meine Motorradfahrstunden "abarbeiten" und habe nach etwa 2 Wochen mit Gravur die Praktische Prüfung bestanden wurde nur vom Prüfer freundlich darauf hingewiesen, dass ich doch bitte weniger Slalom fahren soll. :-D


Ich persönlich fand die Intensiv-Methode beim Motorrad Führerschein besser wie die normale Fahrschul-Methode, welche ich bei meinem Pkw Führerschein gemacht habe, wo ich wie du manchmal nur 1-mal in der Woche fahren konnte.

Ich war dann immer nach einer Woche komplett raus aus allem und hab einen Fehler nach´m anderen gemacht und den BMW oft abgewürgt ^^ und fühlte mich auch sehr unsicher...


Vielleicht käme ja ein Fahrschulwechsel für dich in Frage?

Kommentar von geoka ,

Glückwunsch!  Aber zeige doch mal bitte die "Gravur" deiner praktischen Prüfung ;-)


 

Kommentar von DevilsClan ,

Oh, da war es wohl schon ein bisschen spät. :D

Kommentar von Mankalita2 ,

Man muss nicht gleich wechseln (zusätzliche Kosten), oft reicht es schon, wenn man mit den Leuten da redet. Als einer meiner Söhne seinen B machte, bekam er auch nur einmal die Woche ne Doppelstunde (und die fiel manchmal sogar aus). Er hatte aber (nach der Ausbildung) seine Arbeitsstelle 35 km entfernt, öffentliche Verkehrsmittel zu den Zeiten zu denen er sie gebraucht hätte nicht vorhanden (Pampa)... also fuhr ich ihn morgens zur Arbeit, fuhr zurück an unseren Wohnort (an dem ich arbeite) und holte ihn abends wieder ab...

Ich bin in die Fahrschule und habe freundlich (aber bestimmt) gesagt, dass das so keinen Wert hat, die Situation geschildert und schwupps, er bekam 3 - 4 Doppelstunden/Woche und hatte ratz fatz seinen Lappen.

Antwort
von vanrich, 58

So an die 20 Stunden müssten das dann insgesamt am Ende sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten