Frage von Giirly, 515

1 mal pro Woche Fahrstunde in Ordnung?

Hallo! Bin gerade dabei meinen Motorradführerschein zu machen, theorie hab ich schon hinter mir nur fehlen nur noch die Fahrstunden,womit ich Ende März schon beginnen möchte (kann es kaum erwarten :)). Weil ich erst im Juni 18 werde, würde ich lieber 1x pro Woche Fahrstunden nehmen,damit ich nicht zu früh fertig bin. Ist das ratsam oder ist 1x pro Woche zu wenig um etwas gescheit zu lernen?

Lg. Giirly

Antwort
von geoka, 428

Ich dachte damals auch 1 Stunde pro Woche wäre ausreichend, je näher der Zeitpunkt der Prüfung rückt, desto mehr pro Woche solltest du fahren. Also auch mal  Doppelstunden für schöne Überlandfahrten!

Antwort
von fritzdacat, 396

2 Stunden pro Woche wären besser, aber mehr auch nicht IMHO, man braucht immer etwas Zeit, um das gelernte zu verarbeiten, und man "desensibilisiert" sich auch mehr (Krach, Fahrtwind, Geschwindigkeit)     

Merke das immer, wenn ich mal ein oder zwei Tage zwischendurch nicht gefahren bin, da fährt man auf einmal eine Angst-Kurve viel flüssiger als vorher, weil man irgend einen Kniff, den man vorher (erfolglos) geübt hatte, auf einmal unbewusst anwenden kann.

Kommentar von fritzdacat ,

Du kannst die Prüfung sehr wahrscheinlich auch vor deinem 18. Geburtstag machen, würde mich da mal erkundigen.

Kommentar von Mankalita2 ,

Stimmt. Theorie darf man 3 Monate vorher machen, Praxis 1 Monat vorher.

Kommentar von Giirly ,

Achja, vergessen zu erwähnen: man kann nur Doppelstunden nehmen. D.h eigentlich 2 Stunden pro Woche.

Leider ist es in Ö etwas anders.

Theorie ein halbes Jahr vorher, Prakt. Prüfung erst mit dem 18. Geburtstag

Kommentar von Mankalita2 ,

Na *schmunzel* das hättest du gleich sagen sollen, dass du aus unserem schönen Nachbarland kommst :-)

Wir, die in D leben, gehen natürlich dann von den Regelungen in D aus. Eh klar, oder? ;-)

Kommentar von Giirly ,

Natürlich, tut mir leid wird nicht wieder vorkommen,versprochen. :D

Antwort
von Mankalita2, 386

Ich persönlich fände es besser, wenn du lieber später anfängst und dafür mehr Fahrstunden/Woche nehmen würdest.

Bei uns gibt's beim Motorrad eh nur ne Doppelstunde und dann würde ich sagen besser 2 - 3 mal/Woche. Durch das öfter bzw. in kürzeren Abständen fahren festigt sich das gelernte besser als wenn du nur einmal pro Woche fahrst.

Viel Erfolg bei deiner Prüfung! :-)


Antwort
von puch37, 323

Würde mir in deiner stelle eine Doppelstunde nehmen, macht auch gleich mehr Spaß.

Viel Glück bei deinen Schein und Fahrstunden.

Antwort
von Kaheiro, 377

Ich an Deiner Stelle würde mehr Fahrstunden in der Woche nehmen,kann kommst du nicht wieder aus dem Fahren raus und bleibst am Ball.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten