Frage von ChrisBeta, 38

Verliere ich die Garantie wegen eines umgebauten Kennzeichen Halters?

Ich habe an meiner Beta RR 125 lc den Kennzeichen Halter umgebaut. Das heißt ich habe Löcher gebohrt wo normal keine sind(nur am Halter selbst). Blinker, Bremslicht usw. funktionieren alles aber ich bin ich nicht sicher ob ich die Garantie verliere da ich sagen wir mal nicht so ganz sauber gearbeitet habe :D Am Rahmen oder der Verkleidung wurde nix umgebaut

Antwort
von Effigies, 36

Garantie ist nur auf originale Teile. Wenn dir das Heck abfällt haste Pech gehabt.

Den Rest vom Mopped betrifft das natürlich nicht. Es muß zwischen dem Teil für das du Garantie in Anspruch nehmen willst und dem geänderten Teil schon irgend ein Zusammenhang bestehen der über die rein mechanische Verbindung (hängt am gleichen Mopped ....) hinaus geht.

Kommentar von ChrisBeta ,

Danke :)

Antwort
von gaskutscher, 5

Soweit alles richtig gemacht: Nicht am Rahmen gebohrt oder gesägt, auch die Verkleidung unverändert gelassen.

Ob du jetzt einen Eigenbauhalter oder einen aus dem Zubehör verwendest -> alles kein Problem. Sofern keine Rasierklingen dran sind. ;)

Jedoch: Was ist "nicht so ganz sauber gearbeitet" worden? Elektrik? Schrauben? Löcher?

Kommentar von ChrisBeta ,

Mit unsauber meinte ich das ich den Halter selber gekürzt habe und leider keine Bohrmaschine hatte. Deswegen habe ich mit einem heißen Schraubenzieher die Löcher eingebrannt. Am Rahmen und Verkleidung ist nix geändert

Antwort
von hondaVFR1200F, 3

Das kann durchaus sein. Aber selbst wenn, dann ist es doch jetzt eh zu spät, oder nicht?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten