Frage von XpertUnit, 68

Kawa 750 für A2 drosseln?

Ich wollte mal fragen ob man nach der neuen A2 Regelung eine Kawasaki Z750 auf A2 drosseln kann.Ausserdem wollte ich wissen ob ihr mir eher die Z750 oder die Ninja 300 eher empfehlen könnt.Fahre jz ne 125er Duke:)

Antwort
von MopedTunerAT, 56

Ja kannst du derzeit noch machen, jedoch darfst du dann damit nur in Deutschland fahren.

Demnächst wird mit höchster Wahrscheinlichkeit auch noch ein Gesetz eingefügt, dass das jedoch verbietet, und wir können nicht sagen ob es Bestandsschutz geben wird.

Welches Moped du kaufen sollst können wir dir nicht sagen.
Ich für meinen Teil würde keines der beiden Modelle kaufen, denn die Z750 dürfte ich hier in Österreich schon jetzt nicht drosseln, und die Z300 wär mir zu dämlich, denn da müsste ich mir nach 2 Jahren wieder ein neues Moped kaufen, da man die ja nicht einfach entdrosseln kann.

Kommentar von MopedTunerAT ,

Bei Kawa würde ich ne ER6, ne ZR7 oder ne ZXR400 drosseln.

Ansonsten hat Suzuki auch noch ne gute Reihe mit Bandit 600/650 aber auch die SV 650, GSX650F, Gladius, GSX750 etc. wären schöne Teile.

Auch ältere Yamaha FZ6 oder Honda Hornet Modelle wären für MICH eine Möglichkeit.

Das wären jetzt halt so meine Favoriten, denn von Modellen die nur für A2 konzipiert sind halte ich nichts.



Kommentar von Nachbrenner ,

Was macht dein Schein, Moped?

Mein, für Österreich langen 48 PS doch immer und in den Bergen gleich zweimal oder möchtest Du dich auf Deutschlands BABen rumtreiben?

Kommentar von MopedTunerAT ,

Im Moment nichts, wenig Zeit zum Theorie lernen.
Aber ist ja sowieso nur der A1, freu mich schon auf die Varadero. <3

Und nicht alles in Österreich ist bergig.
Ich für meinen Teil komme aus dem Innviertel (östlich grenzend an Bayern) und bergig ist hier im Vergleich zu den Alpen nichts, dass heißt ein paar PS mehr, dafür jedoch auch ein bisschen mehr Ballast ist hier nicht unbedingt was schlechtes. :-)

Naja, eigentlich müsst ich mir ja ne ältere Yamaha TDR 125 besorgen, und entdrosseln, aber wenn die Vara schon vor der Türe steht, dann bleibt se. ^^

Antwort
von Effigies, 54

Eine gedrosselte  Z750 mit A2 zu fahren  verstößt gegen die EU Führerscheinklassen. Da begiebst du dich immer auf wackeliges Gebiet.

Vom Nachfolger Z800 gibt es eine spezielle Anfängerversion, die Z800e. die läßt sich A2 regelkonform drosseln.

Von diesen neuen Minisportlern halt ich nix. Das ist sicher auf der Landstraße recht witzig, aber im Alltag wird eine Drehorgel  mit so wenig Drehmoment schnell nervig. Lieber ein Mopped mit mehr Hubraum und mehr "wumms" von niedrigen Drehzahlen raus, damit kann man dann auch mal gemütlich fahren wenn einen gerade danach ist, und muß nicht immer im Getriebe rühren wie ein Quirl.

Antwort
von Mankalita2, 41

Sie hat  80,8 kW (110 PS), in ein paar Tagen wird über eine Änderung entschieden die in der ganzen EU bereits längst umgesetzt ist. Demnach darf die zu drosselnde Maschine im ungedrosselten Zustand maximal die doppelte Leistung haben, das wären aber dann nur 70 kW (also 96 PS).

Damit wäre ich momentan sehr vorsichtig. Besitzstandswahrung ist zwar geplant, aber noch nicht beschlossen:

http://www.motorradonline.de/recht-und-verkehr/neuregelung-a2-fuehrerschein/7555...

Tritt die Besitzstandswahrung ein, darfst du damit ausschließlich nur in Deutschland fahren.

Kommentar von Effigies ,

Vom Nachfolgemodell Z800 gibt es inzwischen ein drosselbare e -  Version. mit 70kw und ner weniger giftigen Bremse für Einsteiger .

Von der Streettriple gibts inzwische auch ne 70kw Variante.

Mit den Moppeds ist man auf der sicheren Seite.

Antwort
von 19Michael69, 9

Hallo,

noch ist die Neuregelung nicht in Kraft und wann sie kommt ist auch unklar.

Auf der Tagesordnung der nächsten Bundesratssitzung am 14. Oktober steht sie wieder nicht.

Die Besitzstandswahrung für die, die den A2 schon haben, ist zwar im Entwurf der Neuregelung vorgesehen, ob sie aber auch so umgesetzt wird, das ist leider ebenfalls so unklar wie die Neuregelung selbst.

Auf der sicheren Seite bist du, wenn du dir ein Motorrad mit maximal 70 kW / 96 PS kaufst.

Von Kawasaki könnte man die Z800 e version oder die ER-6n empfehlen.

Ich bin selbst fünf Jahre die Z750 offen mit 110 PS gefahren und war immer zufrieden damit.

Auf jeden Fall kein Motorrad mit nur 300 ccm. Da bist du nur am Schalten und ständig in den höchsten Drehzahlen unterwegs.

Ein Sportler ist auch die bessere Wahl als ein Supersportler. Immer noch sportlich aber die Sitzposition ist um einiges angenehmer und bequemer.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von VinCal, 20

Sofern du nur in Deutschland fahren möchtest, kauf die die Z750!!

Aber egal was du sonst machst, kauf dir keine 48 PS oder weniger, denn nach 2 Jahren darfst du dir sonst ein neues Moped kaufen. Es sei denn, du willst für immer und ewig mit dem A2 Schein herumfahren. Die 300 sieht zwar gut aus, aber es gibt doch auch andere Kawasaki Bikes, die so ähnlich aussehen. Siehe mein Profilbild.

Gruss VinCal

Antwort
von geoka, 24

Ich wollte mal fragen ob...

Dann frag doch einfach ;-)

...eine Kawasaki Z750 auf A2 drosseln kann?

Natürlich, sofern du eine neuere 750er meinst. Dann darfst du damit aber nur in Deutschland fahren.

eher die Z750 oder die Ninja 300 eher empfehlen

keine von beiden, gefällt mir keine von.

Fahre jz ne 125er Duke

Jeder hat mal klein angefangen, tut mir echt leid. ;-)

Kommentar von Effigies ,

Im Vergleich zu dem womit wir früher rumreiten mußten ist die Duke doch das Oberhammerteil.

In Zeiten wo man neben den MT8 Fahrern mit einer TS80X schon der große Keks war, hätte man dir mit dem Mopped ne Krone aufgesetzt und dich sofort zum Schulsprecher und zur "coolsten Sau" ehrenhalber ernannt.

Kommentar von 19ht47 ,

zu meiner Jugendzeit, als ich mit 16 den Vierer machte, waren Kreidler und Herkules in großer Mode.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten