Frage von IchHabDreiFrage, 57

Honda CBR125 JC50 Meinung zum Serienreifen?

Ich war heute an einer Tankstelle um mein Reifendruck zu überprüfen. Da das Prüfgerät ziemlich doof alleine zu bedienen war, fragte ich einen netten fremden Motorradfahrer ob er mir helfen mag, was er auch tat. Danach fragte er ob ich die Serienreifen von IRC (eine thailändische Reifenfirma) noch drauf habe. Ich erklärte ihm das ich die noch drauf habe. Dann fing er an meine Reifen zu kritisieren und sagte Sachen wie: "Wenn du mein Sohn wärst würde ich dir die Reifen zerstechen, damit du nicht weiter damit rum fährst." Nun habe ich mir das ganze mal im Internet durchgelesen und das einzige was ich dazu gefunden habe war auf www.motorradonline.de folgender Satz: "Hätte man der aus Kostengründen in Thailand produzierten 125er noch hochwertigere Reifen anstelle der bei Nässe mit Vorsicht zu genießenden IRC-Pneus spendiert, wäre das Achtelliter-Paket nahezu perfekt." Das macht mich sehr stutzig, da ich meine CBR liebe und nicht will das ihr oder mir was passiert. Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Bereifung gemacht? Ich freue mich auf jede Antwort! :) Danke im voraus.

Antwort
von Effigies, 26

Daß die Serienbereifung der CBR ein thailändischer Schönwetterreifen mit zu viel Schwerpunkt auf Langlebigkeit sein soll, hört man immer wieder.

Allerdings ist der Pilot Sporty auf der Yamaha auch das krasse Gegenteil von sicher. Ob das ne Masche der Hersteller ist mehr von den elend teuren Plastikteilen zu verkaufen ? Naja, im Zweifel für den Angeklagten, gehen wir mal davon aus daß es nur falsch verstandener Spareifer war.

Du mußt auf jeden Fall mit den Reifen bei Nässe  und niedrigen Temperaturen sehr vorsichtig sein. 

Je nachdem wie sich das Wetter jetzt entwickelt wäre es vielleicht sogar geraten dir für den Winter andere Gummis zu besorgen, und diese IRC im nächsten Hochsommer aufzubrauchen.

Kommentar von IchHabDreiFrage ,

Vielen dank für die Antwort! :)

Kommentar von Effigies ,

Du kannst dir die IRC ja zu Hause hin hängen wenn die noch zu viel Profil haben,  und wenn es wieder warm und trocken ist , macht die dir ein Reifendienst für nen 5er wieder drauf.

Antwort
von mausekatz, 22

"Danach fragte ich ob ich die Serienreifen von IRC (eine thailändische Reifenfirma) noch drauf habe. Ich erklärte ihm das ich die noch drauf habe" - Ich bin jetzt verwirrt...

Kommentar von IchHabDreiFrage ,

Meinte natürlich "Danach fragte ER ob ich die Serienreifen von IRC..."

Antwort
von Nachbrenner, 12

Servus

Die Japaner sind wegen der China- und Indienkracher, enorm unterm Kostendruck und da wird halt auch an den Reifen gespart.

Als Die Japaner sich anschickten den Weltmarkt zu erobern, hatten sie Yokohamas verbaut. Die rochen nur den Regen und vorbei wars. Habe sie nach dem ersten Rutscher gegen Metzler Block C5 getauscht, äh vor 45 Jahren.

Hatte auch mal Hankocs auf nem Käfer drauf, die quietschten in jeder Kurve. Nur mit nem Zentner Kartoffel im Kofferraum (der war bein Käfer vorne) war die Kiste bei Regen einigermaßen lenkbar.

Grüßle

Kommentar von Effigies ,

Kostendruck hast du in der Einsteigerklase immer.  Da sind wohl kaum die Chinesen dran schuld. 4 der 5 meist verkauften 125er Moppeds sind Yamahas, und werden in Frankreich montiert.

Yamaha verwendet Michelin Reifen . Auf der Enduro den Sirac der sehr gut ist, auf den anderen den Pilot Sporty, und der hat genau die gleichen Macken wie der Thailänder.

Antwort
von fritzdacat, 15

Na ja, gleich zerstechen finde ich etwas übertrieben, nimm halt den Tipp mit der Nässe ernst, ansonsten: man spürt ja, ob ein Reifen Grip hat oder nicht, auch schon vor der Haftungsgrenze (kleine Instabilitäten am Hinterrad, wenig Widerstand gegen den Lenkimpuls), also kannst du die Reifen getrost runterfahren und dir dann was besseres montieren lassen.

Antwort
von MopedTunerAT, 15

Ist angeblich ähnlich wie bei den Serienreifen von der KTM Duke 125.

Soll lange halten, hast bei Regen aber echt die Arschkarte, und die einzige Bremse die im Regen nichts zum Blockieren bringt - wird die Nasenbremse.

Kommentar von Effigies ,

Ach? Der auch ?

Und der Pilot Sporty bei Yamaha macht das gleiche. Irgendwie mein ich hier ein Schema zu erkennen.

Kommentar von MopedTunerAT ,

Jep, der KTM Reifen ist eine richtige Frechheit bei Nässe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten